Geschrieben am

KREBS mag Weizen, liebt Zucker und knutscht Milch: Wie Ernährung Krebs auslöst

Book Cover: KREBS mag Weizen, liebt Zucker und knutscht Milch: Wie Ernährung Krebs auslöst
AusgabenPDF (Deutsch): € 6,99
ISBN: 978-1517454241
Pages: 270

Wie Krebszellen ernährt werden  Krebs kann bis zu gewissen Grade verhütbar sein. Richtige Ernährung und ein gesunder Lebensstil können zahlreiche Krebserkrankungen verhüten, schlechte Ernährung und ein ungesunder Lebensstil können sie verbreiten. Die richtige Ernährung bedeutet nicht nur gesunde Ernährung oder Bio essen. Richtige Ernährung bedeutet auch, die richtigen Lebensmittel zu sich zu nehmen. Genauso bedeutet falsche Ernährung, die falschen Lebensmittel zu sich zu nehmen, bzw. auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten. Der Einfluss der Ernährung auf die Krebsentstehung liegt somit hauptsächlich in ihrem Potential, durch falsche Lebensmittelauswahl Krebserkrankungen zu fördern.

Mehr...

Unsere Lebens- und Essgewohnheiten haben sich in den letzten Jahren gewandelt und dadurch haben Krebserkrankungen – aber auch andere chronische Krankheiten wie Fettleibigkeit, Diabetes, Osteoporose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Alzheimer, Parkinson, oder Zahnerkrankungen – besonders in den westlichen Ländern zugenommen. Der Autor und Coach Dantse Dantse verbrachte viel seiner Freizeit mit Naturmedizinern und sah, wie sie Menschen halfen und ihnen erklärten, wie wertvoll die kamerunischen Lebensmittel sind, was sie bekämpfen, beseitigen und heilen können und ebenfalls, warum die westliche Ernährung Krebs anregt. Welche Lebensmittel und Stoffe in der Nahrung lassen Krebserkrankungen entstehen oder erhöhen das Risiko? Dantse hat aus vielen wissenschaftlichen Studien, aus Erkenntnissen aus Afrika und aus seinem Coaching bestimmte Fakten zusammengestellt, die er in diesem Buch zeigt. Darin kannst du folgendes erfahren:

  • Was Krebs ist
  • Welches Milieu die Entwicklung Krebs begünstigt
  • Warum eine kranke Darmflora die Ursache von Krebsentstehung sein kann
  • Wie säuerliche Lebensmittel und ein säuerliches Milieu Krebs auslösen kann
  • Wie Tee und Kaffee krebserregend sein können und besonders Baby-Tee
  • Welche Lebensmittel Krebs fördern
  • Eine gesamte Liste krebserregender Chemikalien und Gifte in Lebensmitteln, je nach Art des Lebensmittels
  • Eine Liste krebserregender Stoffe in Babynahrungsmitteln
  • Warum extrem Öl-armes Essen die Krebsentstehung und besonders Brustkrebs anregt
  • Wie Fettmangel Krebs verursachen kann
  • Wie Entzündungen im Körper Krebs auslösen
  • Warum Milchprodukte, Zucker und Weizen Feinde unserer Gesundheit und Krebs-Lieblinge sind
  • Wie Getränke Krebs auslösen
  • Vitamine und Mineralstoffe: welche Auswirkungen Mängel bei der Krebsentstehung haben
  • Zusatzstoffe (Konservierungsstoffe, Farbstoffe, usw.) in Lebensmitteln, sortiert danach, wo man sie findet und was sie verursachen
  • Liste krebserregender Giftstoffe in Lebensmitteln und Gegenmaßnahmen
  • Freie Radikale
  • Und vieles mehr

Der Autor erweitert das Wissen der Leser, wie selten ein Buch zuvor und bereichert sie mit sehr vielen neuen Informationen und mit exklusiven Erkenntnissen über neue Stoffe und Lebensmittel. Die Mischung aus wissenschaftlichen Fakten, seinen Lehren aus Afrika, eigenen Erfahrungen als Coach und Ernährungsberater macht dieses Buch zu einem Wissensschatz!

Leseprobe

Was kann Krebs auslösen?

Ein Drittel aller Krebserkrankungen entsteht durch falsche Ernährung: eine ungesunde Lebensweise mit wenig Obst und Gemüse, aber viel tierischem Fett (Achtung: besonders Milchprodukte), Getränken wie Limonade und Diät-Produkten, usw. Die Ergebnisse einer aktuellen Studie  (http://lex.referata.com/wiki/Krebs) zeigen folgendes: Schon eine Dose Diät-Limo von 355 ml am Tag führt – verglichen mit Kontrollpersonen, die keine Diät-Limos tranken – zu

Lies mehr
  1. -einem um 42 % höheren Risiko für Leukämie (Blutkrebs) bei Männern und Frauen,
  2. -einem um 102 % höheren Risiko für multiple Myelome (Knochenmarkskrebs) bei Männern und
  3. -einem um 31 % höheren Risiko für das Non-Hodgkin-Lymphom (Lymphdrüsenkrebs) bei Männern [...]

Spezielles Milieu, dass Krebsentwicklung begünstig

Entzündungen im Körper sind ein willkommenes Milieu für freie Radikale. Sie lösen im Körper eine Kaskade von Reaktionen aus, die wiederum krebserregende Zellmutationen bewirken. Anfälligkeit für Krebs ist nach Angaben von Professor Curtis C. Harris vom US-National Cancer Institute in Bethesda „eine krankhafte Folge von bestimmten Entzündungen und dem damit verbundenen anhaltenden Stress durch freie Radikale sowie den resultierenden DNA-Schäden.“ Entzündungen sind vielfach auf eine falsche und schlechte Ernährung zurückzuführen (industrielles, fertiges Essen, Milch und Milchprodukte, raffinierter Zucker, Transfette, Zusatzstoffe, gentechnisch manipuliertes Essen, usw.). Ein säuerliches Milieu begünstigt Entzündungen und ist Gift, wenn man gegen Krebs vorgehen will. [...]

Verkleinern

KOMMENTAR VERFASSEN

Benachrichtige mich zu
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Edith F.
Gast

Wieder einmal. Schön. Und ich möchte bei den ersten Sein, die dieses Buch lesen.
Geisel: Krebs, wo ist dein Ende?
Wann werden die verantwortlichen zur Rechens haft gezogen?
Wann wird das unsäglich zusätzliche Leid ein Ende haben?

wpDiscuz