Geschrieben am

Willkommen in Deutschland: So fühlen wir uns miteinander wohl

Eines unserer großen Projekte, das wir 2016 mit eurer Hilfe realisieren wollen und an dem wir zur Zeit arbeiten, ist ein Ratgeberbuch zur Integration:

Kurzbeschreibung:

Unser Ratgeber soll Menschen aus anderen Ländern an Deutschland heranführen, ihnen einen realistischen Einblick geben und sie darauf vorbereiten, was sie erwartet, wenn sie entschieden haben: ich möchte in Deutschland leben. Er soll ihnen als Hilfe dienen, sich zu integrieren und die deutsche Kultur besser zu verstehen.

Wer ist die Zielgruppe?

Zur Zielgruppe gehören sowohl Migranten, die schon in Deutschland leben, sich aber noch nicht vollständig integriert fühlen, oder nicht wissen, wie sie mit kulturellen Unterschiedenen und daraus entstehenden Schwierigkeiten und Konflikten umgehen sollen, als auch jene, die nach Deutschland auswandern wollen und nicht genau wissen, was sie dort erwartet. Außerdem sprechen wir natürlich hier lebende Flüchtlinge an, aber ebenso Austauschschüler/innen und –studierende, Gastprofessoren oder Touristen, die wissen möchten, wie sie sich bei ihrem Aufenthalt in Deutschland möglichst wohl und angenommen fühlen.

Wo liegt das Problem?

Sehr viele Neuankömmlinge in Deutschland wissen gar nicht, wie sie sich integrieren können oder was von ihnen erwartet wird. Sie verstehen oft nicht, warum sie etwas ändern sollen, da sie die kulturellen Unterschiede nicht begreifen, wenn man ihnen nie beigebracht hat, dass man in Deutschland in manchen Situationen anders handelt, als in ihrem Ursprungsland.

Es gibt kaum Ratgeber-Bücher für Migranten, die eine praktische und realitätsnahe Hilfe bieten. Stattdessen gibt es nur oberflächliche Infoblätter, die in Ämtern ausgelegt sind und die meist in einer trockenen, bürokratischen Sprache geschrieben sind. Dadurch sind sie schwer zu verstehen und beinhalten zudem zu wenig Information über die deutsche Kultur an sich, sie zählen nur oberflächlich einige Punkte auf, die der Migrant bedenken soll.

Auf der anderen Seite beschweren sich viele Deutsche über nicht integrierte Immigranten, ohne zu verstehen, wie schwer es ist, sich einer neuen Kultur anzupassen oder ohne selbst zu wissen, was sie eigentlich von den Immigranten erwarten.

Was wollen wir erreichen?

Wir schreiben einen leicht zu verstehenden Ratgeber, der nicht nur alle wichtigen Informationen über Gesetze, Regeln, Ämter und Behörden beinhaltet, sondern dem Neuankömmling auch ganz alltägliche Dinge wie Essen, Wohnen, Bildung, Freizeit, Medien, Reisen oder Flirten in Deutschland näherbringt. Dadurch sollen die Leser motiviert und unterstützt werden, sich zu integrieren, anstatt das Gefühl zu bekommen, man wolle sie von ihrer eigenen Kultur entfernen. Deutschen Lesern dagegen soll verständlich gemacht werden, dass Neuangekommene manche kulturspezifischen Unterschiede nicht kennt, so dass sie ihren Mitmenschen gegenüber Verständnis aufbringen und sie bei der Integration unterstützen.

Wie wollen wir das erreichen?

Der Ratgeber muss verständlich, interessant unterhaltsam geschrieben sein, damit das Lesen nicht schwerfällt, sondern Freude bereitet. Er wird wie eine Kreuzung aus Sachbuch und Roman aufgebaut sein, jedes Kapitel wird mit einer Kurzgeschichte eröffnet, die auf amüsante oder spannende Weise beschreibt, was für Probleme einem Migranten begegnen können. Dabei werden viele Fragen aufgeworfen, wie „Wohin kann ich mich wenden, wenn ich Hilfe brauche, die Deutsche Sprache zu erlernen?“ oder „Was wird von mir erwartet, wenn ich in einem Wohnheim einziehe?“ Im Anschluss an die Kurzgeschichte werden diese Fragen mithilfe einer Auflistung aller wichtigen Fakten zu einem Thema ausführlich beantwortet.

Damit wir auch Menschen erreiche, die der deutschen Sprache noch nicht mächtig sind, oder die sich noch in ihren Ursprungsländern befinden und über ein Leben in Deutschland nachdenken, wird das Buch auch in andere wichtige Sprachen wie Englisch, Türkisch, Französisch, Arabisch, Russisch, Spanisch oder Kroatisch übersetzt.

Des Weiteren haben wir den Indayi Verlag – Nicht nur für Menschen mit Migrationshintergrund gegründet, der sich auf das Thema Migration spezialisiert und in dem sowohl Deutsche als auch Menschen mit Migrationshintergrund ihre Bücher rund um dieses Thema veröffentlichen können. Unser Ratgeber ist dabei ein Projekt im Rahmen dieser Gründung, doch sollen in unserem Verlag viele andere Bücher, die kulturübergreifende Themen behandeln veröffentlicht werden – von Romanen, über Sach- und Ratgeberbüchern bis hin zu Kinderbüchern. So arbeiten wir Hand in Hand daran, die Kluft zwischen vielen Deutschen und Immigranten zu schließen.

Welche Vorteile bringt das Buch?

Zum einen schaffen wir mit unserem Verlag Arbeitsplätze für Deutsche und Menschen mit Migrationshintergrund und fördern darüber ein weiteres Zusammenwachsen, zum anderen hilft unser Buch allen Seiten: Wir möchten den Neuankömmlingen helfen, sich besser zurechtzufinden, zu wissen, wo man Hilfe und Unterstützung bekommt, das neue Land besser zu verstehen, und zu wissen, was man tun kann um sich wohl, angenommen und angekommen zu fühlen. Und ein solcherart integrierungswilliger und -fähiger Mitbürger erleichtert es auch den Deutschen, die Veränderungen und Herausforderungen anzunehmen und gut mit ihnen zu leben, die sich aus einem Einwanderungsland Deutschland und aus unserer Verantwortung den Flüchtlingen gegenüber ergeben. Außerdem profitieren Deutscher Leserinnen und Leser zum einen ebenfalls von der Fülle der Informationen, die ihnen so gebündelt und kompakt zur Verfügung stehen, zum anderen wird ihnen klarer, auf wie viele neue Aspekte, Regeln und Erwartungen sich ein Neuankömmling einstellen muss, was die Toleranz fördert.

Welche Unterstützung brauchen wir?

Wir benötigen zum einen ganz konkrete finanzielle Unterstützung zur Erstellung und Übersetzung des Buches.

Zum anderen ist Hilfe bei der Bekanntmachung und Verbreitung, bei der Akquirierung von Vorbestellungen, bei der Suche nach weiteren Fördermöglichkeiten sehr willkommen.

Themen – Beispiele:

  • Kultur: wie ticken die Deutschen? Was essen sie, wie verbringen sie ihre Freizeit? Und wie kann sich der Ausländer an diese Kultur anpassen, ohne seine eigene aufgeben zu müssen?
  • Sprache: Warum ist die Sprache der Schlüssel der Integration? wie schafft man es am besten, Deutsch zu lernen? Welche Bücher sind hilfreich, welche Kurse sind günstig?
  • Bildung: wie funktioniert das Schulsystem? Was für Möglichkeiten gibt es, zu studieren?
  • Familie: wie funktioniert eine Ehe in Deutschland? Was muss man bedenken, wenn man hier eine Familie gründen möchte oder seine Familie aus einem anderen Land mit hierher bringt?
  • Gesundheit: wie ist die medizinische Versorgung?
  • Politik: wie funktioniert die Demokratie? Welche Vorteile hat sie für alle? Was gibt es für Parteien? Wie häufig begegnet man Rassismus und wie sollte man damit umgehen?
  • Gesellschaft: Die Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern, wie geht es ? und warum ist das so wichtig und zentral für ein demokratisches Land?
  • Gesetze: welche Rechte hat der Ausländer und woran muss er sich halten?
  • Behörden: wohin kann man sich bei Problemen wenden?
  • Wohnen: welche Möglichkeiten gibt es, günstig zu wohnen und was muss man bedenken, um ein gutes Zusammenleben zu ermöglichen?
  • Arbeit: wohin kann man sich wenden, wenn man einen Job sucht?

KOMMENTAR VERFASSEN

Benachrichtige mich zu
avatar
wpDiscuz