Lerne unseren Autor Manfred Wolf kennen

Manfred Wolf, Jahrgang 1954, studierte BWL und Wirtschaftsjura an der FH Köln. Nachdem er einige Jahren in der Rechtsabteilung eines internationalen Konzerns arbeitete, machte er sich als Konzert- und Eventveranstalter selbständig. Darüber hinaus besaß er mehrere gastronomische Betriebe. Aufgrund eines Infarktes ging er im Jahr 2009 in seinen vorzeitigen Ruhestand. Das verschaffte ihm, wie bei vielen Ruheständlern, einen Anlass, die Idee eines Romans in die Tat umzusetzen.

Die Idee entstand schon früh durch die Erzählungen eines Großvaters, der während des 3. Reichs im Widerstand aktiv war.

Entdecke “Germania Komplott” von Manfred Wolf

Buchcover von Das Germania Komplott
Das Germania Komplott von Manfred Wolf

Das Germania Komplott – Wie würde eine Welt aussehen, in der das 3. Reich nicht unterging?

ein dystopischer Krimi von Manfred Wolf

Stuttgart, im Jahr 2009

Reichskanzler Miller ist der dritte „Führer“ nach Adolf Hitler, welcher, während einer Rede 1956 vor laufenden Kameras, mit einem Herzinfarkt zusammenbrach. Nur wenige Minuten später erlöste er die Welt von seiner Existenz. Seither hat sich viel getan im Reich. Alle europäischen Länder sind zusammengefasst in der „Europäischen Eidgenossenschaft germanischer Nationen“ und es gibt nationale Marionettenparlamente, welche von Germania aus gesteuert werden. Die deutsche Sprache ist in allen Ländern Amtssprache sowie Pflichtfach in sämtlichen Schulen. Einzig die Schweiz behielt als Europäisches Finanzzentrum seinen Status als neutraler Staat, natürlich mit Einschränkungen.

Hauptstadt des Deutschen Reiches ist Germania, das ehemalige Berlin, eine gigantische Metropole von riesigen Ausmaßen. Die Stadt gilt als unangreifbar.