Die wahren Glücksräuber im normalen Alltag in der Welt 4.0: Die Stress-Beschleuniger des 21 JH: Kinder, Ehe, Nachrichten, Sex….

Book Cover: Die wahren Glücksräuber im normalen Alltag in der Welt 4.0: Die Stress-Beschleuniger des 21 JH: Kinder, Ehe, Nachrichten, Sex….

call-to-action

Schwarz oder weiß, reich oder arm, Frau oder Mann, sie hier machen dir den Tag und die Nacht zum Alptraum. Und du merkst es nicht und liebst sie sogar…

Die genannten „Raubtiere“ in diesem Buch sind Faktoren, die uns maßgeblich daran hindern, Tag für Tag glücklich zu sein. Es ist erstmalig, dass ein Buch diese Raubtiere benennt, darstellt und erklärt, wie sie wirken und zerstören. Es sind Faktoren, die wir alle kennen – aber mit denen sich niemanden richtig auseinandersetzen will.
Es sind nicht die Schwierigkeiten, die uns den Weg in die Bitterkeit führen, sondern unsere Gewohnheiten.

Inhalt:

Schwarz oder weiß, reich oder arm, krank oder gesund – erkenne was wirklich im Alltag deine Energie raubt und dein Leben schwer macht in einem schnelllebigen Zeitalter wie diesem, der Welt 3.0. Viele Menschen sehen die Ursache ihres Unglücks nicht da, wo sie wirklich sitzt. Wenige wissen, dass sie es im Alltag schwer haben wegen ihrer lieben Mutter, dem Partner, der monogamen Sexualität, der Uhr, die sie tragen, dem was sie essen und vielem mehr.
Viele Bücher, die vom das Glücklichsein handeln und die Ursachen, die dazu führen, dass man unglücklich ist¬¬¬ – die sogenannten Saboteure des Glücks – wiederholen immer wieder die gleichen Themen und beschreiben sie auch immer nur so, wie es gut klingt und wie Menschen es gerne hören wollen. Das ist jedoch nicht immer das, was dem Menschen hilft, denn die Wahrheit ist, dass viele diese Bücher lesen und dennoch nicht das Glück finden, obwohl sie alles tun, was in diesen Büchern beschrieben ist. Warum ist das so?

Lies mehr

Weil viele Dinge, über die geschrieben wird, in der Realität nicht so auf uns wirken.
In diesem neuen Buch reden wir nun über offene Tabus, reale Fakten, die Menschen im direkten Alltag praktisch unglücklich machen, gegenüber denen wir aber lieber die Augen verschließen. Das sind Gründe, die nicht mit der Vergangenheit zu tun haben, sondern solche, die sofort wirken wie zum Beispiel heißes Wasser, das auch siedet, ohne dass man dafür eine Erinnerung aus der Vergangenheit abrufen muss. Diese sogenannten Raubtiere des Alltagsglücks haben mehr direkten Einfluss auf unser Wohlbefinden als andere Dinge, weil wir ihre Konsequenzen immer sofort zu spüren bekommen wie z.B. das nächtliche Schreien eines Babys. Da braucht es keinen Therapeuten, um zu wissen, warum man am nächsten Tag müde und schlecht gelaunt ist.

In diesem Buch findest Du Kapitel wie...

1 - Falsches Denkmuster: Gewohnheitstier
2 - In der Vergangenheit hängen bleiben
3 - Negative Botschaften und Selbstgespräche, Schuldzuweisungen und Kontrolle
4 - Vermeidung und Aufschieben, Anschuldigungen und niedriges Selbstwertgefühl

Und noch viele Weitere...

Verkleinern

Autorenporträt

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.
Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!
Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

0

Your Cart