Schlafzimmerhelden! Höre auf, im Bett Liebe zu machen, miteinander zu schlafen. MACH ENDLICH SEX. Alles, was du immer wissen wolltest, aber dich nicht getraut hast, zu fragen

Buchcover zu Schlafzimmerhelden

call-to-action

Schlafzimmerhelden! Höre auf, im Bett Liebe zu machen, miteinander zu schlafen. MACH ENDLICH SEX. Alles, was du immer wissen wolltest, aber dich nicht getraut hast, zu fragen.

Afrikanisch inspirierte, unkonventionelle Wege, Anregungen, Ideen und Vorschläge, um wieder Leidenschaft in eine Beziehung zu bringen. Tipps und Tricks zur Luststeigerung.

Schlafzimmerhelden! Höre auf, im Bett Liebe zu machen, miteinander zu schlafen. MACH ENDLICH SEX. Alles, was du immer wissen wolltest, aber dich nicht getraut hast, zu fragen
Afrikanisch inspirierte, unkonventionelle Wege, Anregungen, Ideen und Vorschläge, um wieder Leidenschaft in eine Beziehung zu bringen. Tipps und Tricks zur Luststeigerung.

Um eine Frau und einen Mann im Bett zu befriedigen, mach keine Liebe mit ihr/im, sondern mach Sex.
Das Geheimnis der Wiederbelebung des Sex in einer Beziehung ist vielseitig. Menschen sind darin sehr kreativ, würden wir denken. Die Listen sind lang und endlos, was Medien, Sex und Beziehungstherapeuten und Bücher vorschlagen: mit seltsamen Sexspielzeugen, Vorschlägen für groben Sex, Szenarien für Rollenspiele, sexy Bekleidungen etc. Die Ratschläge gehen immer wieder auf Romantik zurück, aber Sex hat wenig mit Romantik zu tun, auch wenn man versucht, uns etwas anderes in den Kopf zu stecken. Aber letztendlich wissen wir alle, dass sie wirklich nicht helfen, wenn wir nach Monaten alles probiert haben und die Lust und Potenz nicht stärker geworden sind. Die ständige Suche nach Neuheiten und Experimentieren ist zum Scheitern verurteilt.
Stattdessen gibt es hier in diesem Buch ein paar überraschende, aber sichere Wege, wirksame Tipps und Tricks, afrikanisch inspiriert, um scharfe Intimität, die flammende Erotik, den wilden Sex wiederzubeleben und Leidenschaft zurück zu holen. Viel Wissen aus diesem Buch hast du so noch nicht gehört, als super und effektivste Faktoren, egal, wie alt du bist, egal, wie lange ihr ein Paar seid, ob ihr Kinder gezeugt habt oder nicht.
Du wirst erstaunt sein, was die Top 5 Fantasien der Frauen und Männer sind? Wie man Fantasien mit seinem Partner bespricht und sie/ihn dazu bringt, dafür offen zu sein.
Ihr bekommt in diesem Buch noch mehr: tolles Wissen, wie Frauen schneller und lustvoller zum Orgasmus kommen, was Mann tun kann, wenn er zu klein ist und Frau, wenn sie zu breit ist. Männer lernen, was sie tun können, um nicht mehr vorzeitig zu kommen, wie man verborgene Lustzonen (er)findet oder Zonen wie Brustwarzen zur Power-Lust-Zone macht, welche Teile des Körpers ihr trainiert solltet, um beim Sex intensiver zu spüren, wie man beim Oralsex dem Mann noch mehr Lust macht.

Inhalt:

Schlafzimmerhelden! Höre auf, im Bett Liebe zu machen, miteinander zu schlafen. MACH ENDLICH SEX. Alles, was du immer wissen wolltest, aber dich nicht getraut hast, zu fragen.
Afrikanisch inspirierte, unkonventionelle Wege, Anregungen, Ideen und Vorschläge, um wieder Leidenschaft in eine Beziehung zu bringen. Tipps und Tricks zur Luststeigerung.

Lies mehr

Liebe machen“, „mit dir schlafen“: Mainstream-Sätze, die schon von Anfang an falsch sind, um Lust in einer Beziehung aufrechtzuerhalten
Um Gottes Willen, mach mal endlich Sex und höre auf damit, beim Sex Liebe zu machen oder miteinander schlafen zu wollen.
Dieses Buch bringt euere Lust zurück. Die Sexhelden: Mit diesem einfachen Wissen verwandelt ihr euch zu Schlafzimmer-Helden!
Mach Sex und nicht Liebe, wenn du willst, dass die Sexualität auf hohem Erregungsniveau bleibt. Im Bett wird nicht Liebe gemacht, sondern Sex.
„Wir machen Liebe“, „wir haben uns geliebt“, „wir schlafen miteinander“, Ausdrücke, die von allein darauf hindeuten, dass die Sexualität erlahmt. Wir benutzen diese Sätze jeden Tag und unbewusst programmieren wir uns darauf, dass wir im Sex scheitern.
Wenn ein Paar in meinem Coaching sagt: „Ja, wir schlafen nur miteinander…“, dann sage ich oft: „Geht nun miteinander Sex haben und ihr werdet sehen, dass ihr automatisch mehr Sex haben werdet.
Schlafen impliziert schon Ruhe, müde, abschalten, ruhig machen. Liebe suggeriert, aufpassen, sanft sein, vorsichtig sein, „zivilisiert“.
Aber echter Sex hat wenig mit Müdigkeit, abschalten, aufpassen usw. zu tun, sondern mit Leidenschaft, Animalität, auch mal mit Kampf zu tun.
Ich habe als Sex-Wissenslehrer, der Sex aus verschiedenen Kulturen kennt und auslebt, einen grundsätzlichen Unterschied zwischen der Sexualität in Afrika und in Europa oder westlichen Ländern, festgestellt. Das ist vielleicht einer der Gründe, warum man sagt „once get black never go back“.
Viele Jungs und Männer in den westlichen Ländern machen es wirklich, wie man es nennt. Sie gehen ins Bett und spielen die Liebe und von lauter miteinander schlafen, schlafen sie auch ein. Viele machen es nicht ganz richtig, wenn es darum geht, Liebe mit einer Frau zu machen.
Sie gehen ins Bett und behandeln Mädchen wie Engel... als wären sie eine Art unschuldiger Kinder, etwas Zerbrechliches, auf das man aufpassen muss. Und danach fragen sie sich, warum sie sie nicht wirklich geil machen können.
Wenn Afrikaner und Afrikanerinnen ins Bett gehen, ist es wie ein Fußball-Spiel. Nach dem Spiel haben wir uns wieder lieb, aber hier im Bett geht es darum, dass wir uns richtig Lust machen. Es geht animalisch zu.
Paaren kommen nach dem ersten Coaching und sagen, „Dantse, diesmal haben wir Sex gemacht“. "Wie war es?", frage ich. Sie antworten „Geil“. Ich: „Wie war das Miteinander Schlafen?“ Daraufhin antwortete mir dann ein Paar: „Nach dem Sex haben wir uns in den Arm genommen und miteinander geschlafen. Das Einschlafen war selten so süß“.
Der Mainstream und die Medien wollen glauben, dass Frauen auf Schwarze stehen, weil sie größere Penisse haben. Es kann auch etwas daran sein. Im Allgemein haben Schwarze größere Penisse, aber mein Fazit ist es etwas Anderes. Viele weiße Männer haben auch große Penisse. Was den Frauen mehr gefällt, ist das Bett-Temperament. Die schwarzen Männer sind wilder, aggressiver, männlicher, wie die Frauen sagen, und es gefällt ihnen.

Wenn ihr während des gesamten Geschlechtsverkehrs nur weich und sanft spielt, stehen die Chancen gut, dass die Frau unzufrieden und unerfüllt bleibt. Viele Männer erkennen auch, dass der Sex mehr als ein Orgasmus ist, wenn sie Frauen haben, die im Bett wild und aktiv sind.
Wenn eine Frau nach dem Sex dir sagt, es war süß, dann kannst du wissen, was sie meint. Süß und schön zu sein ist schön, aber es ist nicht das, was eine Frau und die Sexualität wirklich geil macht. Es reicht nicht, damit langfristig Freude am Sex zu haben und zu behalten.
Für eine lange erfüllte Sexualität ist es wichtig, nicht mehr Liebe zu machen im Bett, nicht mehr miteinander zu schlafen, sondern Sex zu machen. Das bedeutet, das Paar muss lernen, wilder zu sein, lauter zu sein, kämpferischer zu sein, beweglicher zu sein, ein bisschen schmutzig zu sein, ja, einfach alles, was nicht „zivilisiert“ klingt. Guter Sex ist „primitiv : - )
Zögert also nicht, Frauen und Männer im Bett zu „misshandeln“. Im Gegenteil, er/sie wird sich nicht für einen Kerl/ eine Frau interessieren, der sie/ihn wie einen kleinen Engel /zahnlosen Tiger behandelt und Angst hat, wie eine Raubkatze /Mann zu sein.
Ihr werdet feststellen, wie es sie nass und ihm einen harten Penis macht.

Tipps, die wirken wie Viagra:
Im Bett zögere nicht, wie ein Tier zu sein und den Partner auch so zu behandeln. Zögert nicht, schmutzig zu reden, euch spielerisch zu verprügeln, Po zu schlagen, ein bisschen leicht am Hals zu drücken, euch leicht weh zu tun, euch zu kratzen, kraulen, an den Haaren zu ziehen, ihre Körperteile fest zu greifen, euch mit Worten, auch schmutzigen Wörtern anzufeuern, euch tief in die Augen schauen, wie zwei Raubtiere, die sich fressen wollen und dabei lauter und schneller atmen - das erregt Frauen extrem-bevor wieder eine ruhige und sanfte Phase eintritt. Eine gute Mischung zwischen der harten und sanften Phase macht einen erfüllenden Sex aus. Es macht wirklich geil. Es lässt das Böse in uns offenbaren. Das ist Sex.
Es mag brutal und hart erscheinen, aber so funktioniert es. Das ist das Geheimnis im Sex

Natürlich solltest du es nicht auf eine Weise tun, die euch sehr wehtun wird. Männer und Frauen sollten fester vorgehen, bestimmter. Frauen im Bett mit Männern wollen die Männlichkeit spüren.
Dieses Buch bringt eure Lust zurück. Die Sexhelden: Mit diesem einfachen Wissen verwandelt ihr euch zu Schlafzimmerhelden!
Mach Sex und nicht Liebe, wenn du willst, dass die Sexualität auf hohem Erregungsniveau bleibt. Im Bett wird nicht Liebe gemacht, sondern Sex.

Die afrikanisch inspirierten unkonventionellen Wege, um Leidenschaft wieder in eine Beziehung zu bringen, Tipps und Tricks zur Lust und Potenzsteigerung:
Unkonventionelle, aber wirksame Wege, um sexuelle Leidenschaft wieder (in eine Beziehung) zu bringen. Dieses Wissen, Tipps und Tricks werden dir und deinem Partner nicht nur helfen. Sie werden dein Sexualeben verändern. Mit diesen Tipps werdet ihr wieder Sexhelden.

- Hier bekommst du das Wichtigste über alles, was du immer wissen wolltest, aber zu ängstlich warst, um zu fragen
- Verhalten, Wörter, Töne, Bewegungen, Atmosphäre nicht nur im Bett, die Lust erhöhen und wirken wie Viagra
- Wie du deine Fantasien mitteilst und sie kommen gut an und wie du endlich deinen Partner dazu bringst diese zu akzeptieren. Wie du dich verhalten solltest, wenn dir deine Partnerin ihre Fantasien mitteilt
- Wie du aus deiner Komfortzone rauskommst und welchen Gewinn an Sex-Mehrwert du bekommst
- Warum es wichtig ist, dass du selbst die Verantwortung über Lust und Orgasmus übernimmst und nicht an deinen Partner delegierst
- Warum Sex und Liebe nicht ins gleiche Bett gehören
- Wie Toleranz und Freiheit die Lust exponentiell fördert
- Wie Monogamie schädlich ist und Sex mit anderen die Paarsexualität nicht nur rettet, sondern boostet
- Warum Trennung von Sex, Liebe und Ablehnung der Eifersucht die Sexualität fördert und die Lust auf hohem Niveau hält
- Warum Respekt, Zuneigung, Selbstliebe, Selbstbewusstsein Lust auf Sex macht und wie das geht
- Wie du Versagensangst und Komplexe beseitigst und Sex voll auslebst
- Wie du als Mutter weiterhin auch eine sexuelle attraktive Frau bleibst
- Wie eine Frau kommt, wann sie will und wie sie ihren Orgasmus durch kleine Tipps intensivieren kann
- Positionen, die Frauen fast immer zum Orgasmus bringen
- Wann es wichtig ist, langsam zu gehen, damit eine Frau schnell kommt
- Wie du eine Frau schnell zum Orgasmus bringst, in welcher Position, mit welchen Griffen alle Frauen vaginal kommen, wie Frauen zu Ejakulation wie bei Männern gebracht werden
- Potenztipps, wie es Männer auf natürliche Weise länger machen können und vorzeitige Ejakulationen nie wieder haben, wie sie eine starke Erektion nie wieder verlieren
- Was Frauen tun können, um einen Schnellschuss des Mannes zu unterbinden
- Was bei Frauen und Männern die Lust auf Sex steigern lässt
- Was du tun kannst, wenn du sehr weit (ausgeleiert) bist oder einen kleinen Penis hast
- Warum sich glatt rasieren anders als propagiert die Lust tötet und Haare beim Sex stimulieren und den Orgasmus bei Frauen verstärken

Viele Anregungen, Ideen, Vorschläge für ein non-Stopp-Sex-Leben, das Spaß, Freude und glücklich macht und dich zu einem Sexhelden/Sexheldin macht, für dich und deinen Partner.

Verkleinern

Autorenporträt

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.
Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch uvm. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!
Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

0

Your Cart