4 Shades of Black and White: schwarze Liebe, schwarzer Sex, weiße Passion – tausend Wege raus aus Afrika: 2 weiße Frauen, 1 schwarzer Mann von Nana Goulap Malone

Sammelband. Vol. 1 + Vol. 2

Book Cover: 4 Shades of Black and White: schwarze Liebe, schwarzer Sex, weiße Passion – tausend Wege raus aus Afrika: 2 weiße Frauen, 1 schwarzer Mann von Nana Goulap Malone

Was findest du in diesem Buch? Schau dir das Inhaltsverzeichnis von "4 Shades of Black and White: schwarze Liebe, schwarzer Sex, weiße Passion - tausend Wege raus aus Afrika: 2 weiße Frauen, 1 schwarzer Mann" von Nana Goulap Malone an und entdecke die spannenden Themen.

 

4 Shades of Black and White erzählt die Geschichte eines Afrikaners, der vor nichts zurückschreckt, um seinen Traum zu verwirklichen: ein Leben in Europa, dem „Paradies“.
In diesem leidenschaftlichen Roman ohne Tabu werden die verschiedensten Themen zwischen der europäischen und der afrikanischen Kultur diskutiert, sei es die Liebe, allbekannte Klischees, die Unterschiede in den Wertvorstellungen, Gesellschaften, Ehen und den Lebenseinstellungen der Menschen. Was in der einen Kultur als Norm gilt und zur Alltäglichkeit gehört, wird in der anderen Kultur strengstens verboten. Und so entstehen natürlicherweise Konflikte und Schwierigkeiten, aber auch lustige Situationen, wenn Menschen aus den beiden doch so unterschiedlichen Kulturen aufeinander treffen. Der Autor beschreibt in diesem Buch das buntschillernde, aufregende Dasein in Afrika.

Es geht um das Leben eines jungen Afrikaners, der mehrere leidenschaftliche Affären mit unterschiedlichen Frauen mit schwarzer und weißer Hautfarbe genießt, mit dem Ziel, letztendlich die Frau zu finden, die ihn nach Europa bringt.

 

Johnny Walker ist ein Gewinner. Auch wenn das Schicksal ihm Steine in den Weg legt, so schreitet er doch stets glücklich durchs Leben, ohne sich zu beklagen. Er fasst den Schluss, nach Europa auszureisen, um reich und erfolgreich zu werden. Doch dies scheint viel schwieriger zu sein, als gedacht. Aus diesem Grund fasst er sich einen noch nie dagewesenen, gewagten und perfiden Plan: Die „Frau Visum“ muss her, mit deren Hilfe er zuerst das Visum nach Europa ergattern möchte, um dann seine afrikanische Ehefrau und seine zwei Kinder, getarnt als „Schwester, Nichten und Neffen“, nachzuholen. Sein Glaube an das Schicksal und an Gott beflügeln ihn. Johnny fasst den Entschluss, aus seiner Heimat Douala auszuziehen und nach Kribi zu gehen, ein Urlaubsort, in dem viele Europäer anzutreffen sind. Dadurch erhofft er sich, seine „Frau Visa“ bald kennenzulernen. Schon auf dem Weg dorthin lernt er eine Gruppe von Deutschen kennen, mit denen er sich sofort anfreundet. Er interessiert sich besonders für zwei Frauen, die zwar in festen Beziehungen stecken, doch sehr angetan von ihm zu sein scheinen. Bei dem weiblichen Geschlecht ist Johnny schon immer ein Held gewesen, da er gut aussieht, eine positive Ausstrahlung besitzt und ein fantastischer und galanter Liebhaber ist. Und so passt er sich seinen neuen Lebensverhältnissen an. Er sucht sich einen Job am Strandhotel und dort lernt er wie durch Zufall nach und nach noch andere weiße, europäische Frauen kennen, mit denen er intensive, wilde und ungezügelte Liebesaffären beginnt.

Doch es ist nicht nur die Lust und die Liebe, die ihn zu diesen Frauen hinzieht.

 

Johnny steckt letztendlich in einer verzwickten und äußerst komplizierten Situation, einem Dilemma. Es muss die Eine sein, die ihm ganz sicher sein Leben in Europa ermöglicht. Wird er sie unter den Frauen finden, die er kennengelernt hat? Für welche der Frauen wird er sich letztendlich entscheiden? Wird sein geheimer Plan aufgedeckt?

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu