SEXUELLE MONOGAMIE ist eine Perversität, freiheitsraubend, menschenverachtend, eine Gefahr für Familie und Gesellschaft von K.T.N. Lenn´ssi

LIEBESEXKLUSIVITÄT macht aus uns unglückliche, depressive, impotente und böse Menschen

Book Cover: SEXUELLE MONOGAMIE ist eine Perversität, freiheitsraubend, menschenverachtend, eine Gefahr für Familie und Gesellschaft von K.T.N. Lenn´ssi
Editions:Paperback (Deutsch): € 19,99
ISBN: 978-3-947003-50-1
Pages: 250

Was du hier liest, könnte dich empören

 

Die kulturelle Besessenheit mit der Monogamie ist ein destruktives Märchen

 

Die meisten Menschen, besonders in den westlichen Ländern, versuchen sich in der Beziehung auf einen Sexpartner zu beschränken. Natürlich gelingt das oft nicht, sagen Evolutionsforscher, gute Sextherapeut und ich auch. Es kann auch nicht gelingen, weil sexuelle Treue eine allzu kulturell künstlich von Menschen erdachte Idee ist, die mit der Natur, dem Naturell, der Psyche und der körperliche Biologie der Menschen nichts zu tun hat.

Menschen, die sexuelle Beziehungen eingehen, werden ständig programmiert, formatiert und zu der Annahme verleitet, dass Monogamie ihnen ein Leben lang sexuelle Erfüllung bieten kann und dass sie, wenn sie ihre Partner wirklich lieben, andere nicht begehren würden. Es wird suggeriert, dass Monogamie gesund, angemessen, moralisch und natürlich ist.

Jeder, der von diesem Skript abweicht oder es herausfordert, wird stigmatisiert.

 

Die lebenslange, feste sexuelle Monogamie ist ein Denk- und Konstruktionsfehler. Sie ist nicht nur etwas, das gegen die Natur der Primaten und Säugetieren geht, sondern gerade, weil sie etwas ist, dass gegen das Naturell der Menschen geht, ist sie die Ursache von vielen Unannehmlichkeit, denn sie ist eine Perversität, ist frauen- und menschenverachtend und stellt eine echte Gefahr für jeden einzelnen, für die Familie und die Gesellschaft dar.

Sexuelle Monogamie und Liebesexklusivität führen nicht nur zur zahlreichen und vermehrten Trennungen und Scheidungen, wie wir sie in monogamen Gesellschaften vorfinden, sondern sie machen uns krank, depressiv, impotent, unglücklich und vor allem machen sie aus uns böse Menschen:

 

Freiheitsräuber, Lügner, Betrüger, Ehebrecher, Eifersüchtige, Pornoliebhaber, Psychoterroristen (Psychopathen und Paranoide), Stalker, Alkoholiker, Pädophile, Verbrecher und Gewalttäter. Sie können unsere Persönlichkeit stören und unser Selbstwertgefühl, unser Selbstbewusstsein, unsere Selbstliebe und unseren Glauben an uns selbst angreifen und sogar zerstören.

 

In diesem Buch werden Leser entdecken, warum und wie ein altes System, dass sich vor 2000 Jahr mit dem Christentum fest in den westlichen Ländern etablierte, im Zeitalter des Internets mitverantwortlich dafür ist, dass es den Menschen schlecht geht. Sie werden verstehen, wie sie heucheln und sich selbst belügen, indem sie auf der einen Seite die katholische Kirche heftig kritisieren, ihr vorwerfen, dass sie keine Entwicklung und fortschrittliche moderne Denkweise zulässt und sie auffordern Reformen zur Modernität, Reformen, die der heutigen Realität entsprechen durchzuführen, aber auf der anderen Seite einen zentralen Punkt des 2000 Jahre alten katholischen Glaubens vehement verteidigen: die Monogamie.

Leser werden sich nach der Lektüre fragen müssen, warum die „modernen Menschen“, wie sie sich nennen, ein so archaisches, religiöses, nicht zeitgemäßes System verändern, um nicht als primitiv zu gelten und vor allem, um sich zu befreien.

 

Tabu auf den Tisch, Augen auf.

 

Über den Autor:

Bewusstsein verändern, Persönlichkeit stärken, Vertrauen gewinnen, Liebe geben und nehmen, (inneren) Reichtum erzeugen!Menschen dazu bringen, zu sehen, was nicht sichtbar ist; zu lesen, was nicht geschrieben ist; zu denken, was nicht denkbar ist; zu fühlen, was nicht spürbar ist; zu hören, was keinen Lärm macht! Damit Menschen glücklicher werden. So könnte man die Arbeit des Autors als Coach resümieren. Seine Ratgeber machen glücklich, denn sie lösen Probleme.

K.T.N. Len‘ssi kommt ursprünglich aus Kamerun und lebt seit über 24 Jahren in Darmstadt in Deutschland. Er ist Marketingberater, Coach, Lebensberater, Buchautor und Herausgeber von zahlreichen Ratgebern als E-Books. Er schreibt und berät über Themen, die die Menschen bewegen, die mit schwerem Schicksal zu tun haben oder auch bei manchen Tabu sind. Sein afrikanisch inspiriertes Coaching für Beruf, Seele (Stress, Burnout, Depression usw.), Spiritualität, Mentales, Körper, Familie, Kindererziehung, Frauen und Weiblichkeit, Partnerschaft,  Liebe und Sexualität findet immer größeren Anklang.

Seine intensiven Coachingerfahrungen, zusammen mit seiner afrikanischen Lehre machen ihn zu einem Experten in all diesen Gebieten.Die Idee, seine Ratschläge für ein breiteres Publikum aufzuschreiben entstand auf Anregung der zahlreichen Menschen, denen er helfen konnte, und die ihm zum Teil im ersten Moment skeptisch gegenüberstanden, dann aber doch am Ende sehr zufrieden waren. Diese  glücklichen Klient/innen bewegten ihn dazu, zu schreiben, damit seine erfolgreichen und stärkenden  Ratschläge und Coachings noch mehr hilfsbedürftige Menschen erreichen können. Viele Ratschläge und Methoden aus seinem Coaching sind neu, manchmal unkonventionell und deswegen eine gute Ergänzung zu und Erfrischung für herkömmliche Methoden. Sein Vorteil ist die sehr gute Kenntnis sowohl der europäischen als auch der afrikanischen Kultur und Mentalität. Das macht sein  Coaching sehr beliebt bei seinen europäischen Klient/innen.

Anfrage zu Einzelcoachings, Vorträgen usw. nimmt er gern entgegen unter leser@lenssi.de

Diese Stichworte gehören zum Buch: Abhängigkeit, Affäre, Betrug, Betrug in der Liebe, Alkoholiker, Beziehung, Beziehungsverhalten, Partner, Partnerschaft, Liebe, Monogamie, Lügen, Lügner, Depressionen, depressiv, Eifersucht, Ehe, Ehepartner, Gefühle, Sex, kein Sex, Glück finden, Sexualität, erfüllt Sexualität, Sex in der Partnerschaft, Sexlosigkeit, sexuelle Unlust, Lust, fremdgehen, Glück finden, entspannter leben, Erfahrungen, Leidenschaft, lustvoller Sex, Erkenntnisse, mangelnde Lust, Pädophilie, sexuelle monogamie, Polygamie, Treue, Untreue, Unglücklichsein, untreue Ehefrau, untreuer Ehemann, Zwang, Verbrechen

Über den Verlag:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu