VOM HOMOSAPIENS ZUM HOMOSTUPID

Du erhältst momentan nach jedem Kauf einen Coupon, der 10% vom Preis Deines nächsten Kaufes abzieht.

VOM HOMOSAPIENS ZUM HOMOSTUPID

0 out of 5

6,99 24,99  inkl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen
  • Autor: Dantse Dantse
  • Gebundene Ausgabe: ca. 500 Seiten
  • Verlag: indayi edition Darmstadt
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN Hardcover: 978-3-948721-22-0
  • Größe: 15,4 cm x 21,6 cm

Erhältlich bei:

indayiedition
Amazon:  Buch
Thalia
Hugendubel

Hier findest du das komplette Inhaltsverzeichnis von „VOM HOMOSAPIENS ZUM HOMOSTUPID – dumm, dümmer, am dümmsten – der moderne Mensch“.

 

Dantse Dantse

 

VOM HOMOSAPIENS ZUM HOMOSTUPID

Dumm, dümmer, am dümmsten: Der moderne Mensch

 

Eine unnötige Kreatur treibt in der Welt ihr Unwesen.

Ohne ihn ginge es der Welt viel besser, sie wäre friedlicher, gesünder und glücklicher.

 

Gottes-Schandfleck für die Welt: Böse, Rassistisch, Totbringer- und Zerstörer, Verbrecher an Mensch und Tier, Krankmacher, Vergewaltiger, Umweltterrorist, unglücklich, sexuell frustriert, …

 

Der Mensch mit seinen Illusionen!

Bist du mutig genug, um deine Intelligenz infrage zu stellen?

Ein Buch zum Nachdenken – afrikanisch inspiriert

 

DantseLOGIK: Meistere dein Leben

Klicke hier um die ganzen Kapitel zu sehen und erfahre über alle im Buch behandelten Themen von Rassismus über Technologie bis zum Umwelt.

Die Dummheit der Menschen äußert sich in ihrer Schadenfreude.

In den meisten Menschen sind in unterschiedlichen Maßen die Liebe zum Bösen, das Vergnügen der Zerstörung und die brutale sowie erbitterte, harte Vorgehensweise gegen unschuldige und harmlose Lebewesen zu finden.

Die menschliche Intelligenz führt zu einer schadenfreudigen und sadomasochistischen Verschwörung, zur Ausrottung der menschlichen Rasse und des Lebens in diesem Universum.

Während Tiere ihre Fähigkeiten ausbauen und sich dabei weiterentwickeln, bauen Menschen in der gleichen Zeit ihre Fähigkeiten ab und ersetzen sich selbst durch eine andere fremde Intelligenz, die morgen die Macht über sie übernehmen wird.

Der Beweis unserer Un-Intelligenz liegt darin, dass wir dennoch, trotz all dieser Tatsachen, weiterhin der Meinung sind, wir würden immer intelligenter werden.

In diesem Buch will der Autor Dantse Dantse zeigen, dass der Mensch den meisten Tierarten in Bezug auf Verstand und Weisheit unterlegen ist. Der Mensch hat sich „zurück“ entwickelt und ist stecken geblieben.

Dantse macht sich keine schönen Vorstellungen über das Schicksal, das dieser Gewissensprüfung vorbehalten ist.

Das Buch könnte sowohl Intellektuelle, Verteidiger der menschlichen Superintelligenz, Wissenschaftler als auch das normale Volk kränken und verletzen und jeden von uns erschüttern, indem es den Schleier der Illusion, in der wir leben, fallen lässt.

Klicke hier um die ganzen Kapitel zu sehen und erfahre über alle im Buch behandelten Themen von Rassismus über Technologie bis zum Umwelt.

Dieses Buch, das zunächst negativ erscheinen mag, wie ein Angriff gegen die Menschen, stellt im Gegenteil ein sehr positives Buch dar. Sein Ziel ist es, Menschen zum Nachdenken zu bewegen, sie zu motivieren und zu Demut und Dankbarkeit zu bringen, damit sie sich verbessern und die Welt dadurch auch ein Stückchen besser, gesünder und glücklicher werden kann! Was uns behindert, unsere Dummheiten zu akzeptieren, ist der Stolz und Selbstschutz. Das Erkennen dieser „Dummheit“ der elitären Lebewesen würde unsere Mythen, Glaubensgrundsätze, Orientierungen, Wertvorstellungen und Ideale dekonstruieren, zerstören und uns Angst und Unsicherheitsgefühle vermitteln.

In allen Bereichen des Lebens macht der moderne Mensch nur Rückschritte und das Schlimmste ist, dass ihm das gar nicht bewusst ist. Er lebt in der Illusion, der Fantasie, dass er der Intelligenteste, der Stärkste, der Klügste sei. Dabei vergisst er jedoch, dass dies nur eine Selbsthypothese ist, denn die Realität ist schockierend.

Ohne Zweifel ist der Mensch das am meisten zerstörende Element auf dem ganzen Planeten: Zerstörer, Erfinder der Lehre von Rassismus und dem Rassebegriff, Mörder und Tiermörder, Krankmacher, Verbrecher, Umweltterrorist, Entdecker von Massenvernichtungswaffen, Vergewaltiger, Erfinder eines Ernährungsstils, der den Tod mit sich bringt, Erfinder einer Technologie, die zu mehr Desaster als zu Lösungen führt, Geschichtenfälscher, Erfinder einer Medizin, die oft nur Symptome heilt, anstatt die Ursachen usw.

Ohne Menschen würde es der Welt besser gehen. Du wirst erstaunt sein, was Du im Folgenden lesen wirst.

 

In diesem Buch findest Du Kapitel wie…

1 – Gestern dumm, heute dümmer, morgen am dümmsten
2 – Es gibt kaum etwas, was der moderne Mensch gemacht und erfunden hat, was unbedingt nötig gewesen wäre
3 – Intelligenz zu verstehen, ist einfach. Das Verstehen der Dummheit erfordert jedoch eine große menschliche Qualität
4 – Der „moderne“ Mensch lebt noch nicht mal 300 Jahre und ist dabei, nicht nur die Erde, die Milliarden Jahre alt ist, zu zerstören, sondern auch seine eigene Lebensfähigkeit

Und noch viele Weitere…

 

Klicke hier um die ganzen Kapitel zu sehen und erfahre über alle im Buch behandelten Themen von Rassismus über Technologie bis zum Umwelt.

 

Erhältlich auf indayi.de

 

 

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Dantse Dantse

 

VOM HOMOSAPIENS ZUM HOMOSTUPID

Dumm, dümmer, am dümmsten: Der moderne Mensch

 

Eine unnötige Kreatur treibt in der Welt ihr Unwesen.

Ohne ihn ginge es der Welt viel besser, sie wäre friedlicher, gesünder und glücklicher.

 

Gottes-Schandfleck für die Welt: Böse, Rassistisch, Totbringer- und Zerstörer, Verbrecher an Mensch und Tier, Krankmacher, Vergewaltiger, Umweltterrorist, unglücklich, sexuell frustriert, …

 

Der Mensch mit seinen Illusionen!

Bist du mutig genug, um deine Intelligenz infrage zu stellen?

Ein Buch zum Nachdenken – afrikanisch inspiriert

 

DantseLOGIK: Meistere dein Leben

Dantse Dantse schreibt in seinem Buch darüber, wie sich die Intelligenz der Menschen so sehr zurückentwickelte, dass sie vom Homosapiens zum Homostupid wurden.

Klicke hier um die ganzen Kapitel zu sehen und erfahre über alle im Buch behandelten Themen von Rassismus über Technologie bis zum Umwelt.

 

Dummheit und Schwachsinn sind dem Menschen eigen   

Der dem Menschen eigene Schwachsinn hilft teilweise, die Geschichte der Menschheit zu erklären. Dummheit ist eine grundlegende Eigenschaft, die sowohl die sogenannte intelligente Elite, als auch die breite Masse ausmacht. Heutzutage ermöglichen neue Technologien, dass elitärer Schwachsinn mit Massendummheit verbunden wird. Es ist das Zeitalter vom Homostupid.

Es gibt viel mehr Idioten, als wir denken.

Vielleicht sind wir alle Idioten oder unsere Handlungen, Haltungen und Verhaltensweisen werden von der Idiotie der anderen geprägt. Ein erfolgreiches Studium, viel Geld, Wohlstand und hohe gesellschaftliche Positionen sind in keiner Weise eine Garantie dafür, dass jemand intelligent ist. Im Gegenteil, wie wir in diesem Buch sehen werden.

Der sogenannte moderne Mensch, der Homostupid, glaubt, er würde die brillanteste aller Tierarten verkörpern. Jedoch zerstört kein anderes Tier bewusst die Umwelt, von der sein Überleben abhängt. Kein anderes Tier erfindet Maschinen, die ihn umbringen, eine Technologie und einen Ernährungsstil, die Müll produzieren verbreitet Krankheiten, stellt Waffen für Massentötungen her, vergewaltigt Kinder, auch seine eigenen, ist rassistisch, handelt, ohne vorher an die Konsequenzen zu denken, steigt auf den Mount Everest, um seinen Müll zu entsorgen, macht Pläne, um auf dem Mond Atommüll abzuladen usw.

Ohne Zweifel ist das menschliche Tier das am meisten zerstörende Lebewesen auf unserem Planeten.

Der Mensch betreibt eine Technologie, die zeigt, wie der menschliche Intellekt zurückgegangen ist: Eine Technologie ohne Voraussicht, die beispielsweise zu globaler Erwärmung sowie zur Vergiftung von Luft, Wasser und Boden geführt hat. Können wir uns vor diesem Hintergrund noch als Homosapiens bezeichnen? Oder doch eher als Homostupid?

Wen würde man als intelligenten und brillanten Kopf bezeichnen? Einen Professor, der Heizung und Klimaanlage erfunden hat, die Gas und Strom verbrennen, um im Winter und Sommer sein Haus gut zu temperieren? Oder eine Termite, die ausschließlich mit einer feinen Bautechnik eine ganzjährig konstant temperierte Behausung erschafft? Wer ist brillanter: Ein Vogel, der 6.000 km fliegt und genau dort ankommt, wo er ankommen wollte, ohne Satelliten, ohne GPS, ohne Flugnavigationssysteme, ohne etwas, das magnetische Wellen erzeugt? Oder ein Pilot, der das Flugzeug nur mit technischer Hilfe fliegen kann? Das sind einfache Fragen. Aber glaub mir, die meisten Menschen werden dennoch Erklärungen finden, um sagen zu können, dass der Professor oder Pilot intelligenter sind. Vielleicht fängst Du schon an, die Dummheit zu erkennen?

Die sogenannten zivilisierten Menschen sind die dümmsten Wesen, die diese Welt derzeit bevölkern.

Das Problem liegt gar nicht darin, dass sie dumm sind. Sondern, dass sie zu dumm sind, um ihre Dummheit wahr- und anzunehmen. Sie werden zum Homostupid. Menschen sind nicht klug genug, um zu verstehen, dass Termiten viel klüger sind als sie. Viele Menschen, besonders Wissenschaftler, Akademiker, Experten und Forscher werden sich dagegen stemmen, zu akzeptieren, dass Menschen nicht nur dumm sind, sondern am dümmsten von allen Lebenswesen. Sie glauben, Flugzeuge, Schiffe, Panzer und Autos zu fabrizieren, Raketen auf den Mond zu schicken, Handys zu bauen, Kunststoffe, Metalle, chemische Produkte und Medikamente herzustellen, Kriege zu führen und künstliche Massennahrungsmittel zu produzieren, mache aus ihnen die klügsten Wesen der Natur.

Doch angesichts der Flut von Beweisen für unsere Irrationalität, Vernunftlosigkeit und allem, was aus diesem Buch erfahrbar wird, werden viele Menschen lang überlegen, bevor sie ablehnen, dass wir Menschen dumm sind.

Der sogenannte moderne zivilisierte Mensch glaubt, der brillanteste aller Tierarten zu sein. Aber er ignoriert, dass alle andere Tierarten, würden sie seine Sprache sprechen, ihn als das zutiefst dümmste Wesen, das die Welt je gesehen hat, ansehen. Fast alles, was diese Art von Menschen macht, trägt dazu bei, nicht nur ihn selbst zu zerstören, sondern mit ihm zusammen Milliarden anderer Lebewesen.

In allen Bereichen des Lebens macht der moderne Mensch nur Rückschritte. Und das schlimmste ist, dass ihm das gar nicht bewusst ist. Er lebt in der Illusion, in der Fantasie, dass er der Intelligenteste, der Stärkste und der Klügste sei. Dabei vergisst er jedoch, dass dies nur eine Selbsthypothese ist, denn die Realität ist schockierend.

 

Er glaubt, dass er sich mit dem, was er Technologie nennt, weiterentwickelt hätte.

Aber auch hier ist die Realität schmerzhaft – die Realität, wonach der menschliche Intellekt tatsächlich zurückgegangen ist. Viele werden dagegen anschreien, mich für verrückt und blödsinnig erklären, wenn ich hier deklariere, dass die heutige Technologie der Müll der vergangenen Bio-Technologie von Tausenden von Jahren vor Jesus ist. Tatsächlich sind viele Dinge wie Smartphons, Überwachungskameras, die Telefonie, Laser-Operationen und vieles mehr Technologien, die bereits existiert haben und für die man kein Plastik und kein giftiges Metall gebraucht hat. Es scheint für viele unmöglich zu sein, aber leider ist es die Realität. Ich hatte das Glück, manche dieser Technologien kenne zulernen. Warum sie versteckt bleiben? Das ist eine Frage, die ich in einem neuen Buch: „Die Bio-Technologie in Afrika“, mit Beweisen für das, was ich hier erzähle, beantworten werde.

Dieses Buch hier wird Dich für einen Moment durcheinanderbringen und den Glauben an Dein gesundes Gehirn stören. Es wird Dein Selbstbild, die gute Meinung, die Du über Dich hast, zerreißen. Es wird Deine innere Überzeugung darüber erschüttern, dass wir modernen Menschen der letzten zweihundert Jahre weise, vernünftig und logisch sind.

Es ist unangenehm, jemanden sagen zu hören, dass man dumm ist. Obwohl man seit Generation anders denkt, obwohl Menschen auf dem Mond landen. Und es ist noch unangenehmer, diese Tatsache anhand von Beispielen demonstriert zu bekommen.

Der Mensch zerstört sich von außen und von innen, den Körper, das Fleisch und seinen Geist.

So entwickelte sich der Mensch vom Homosapiens zum Homostupid

 

WARNUNG:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

 

Du kannst das Buch auch über indayi.de bestellen. Des Weiteren ist es erhältlich bei anderen Online-Buchhändlern, wie Thalia.de, Hugendubel.de und amazon.de, sowie bei deinem lokalen Buchladen um die Ecke.

Zusätzliche Information

Variante

, ,

0

Your Cart