fbpx

ANTI-MAINSTREAM

Suchen

Stichworte

Gepostet von Kategorie: Dantse Dantse in Glaube & Religion,
Gepostet von Tags: Abnehmen, Afrika, Afrikanisch inspiriert, afrikanische Ernährung, Allahu Akbar,

Teile das:
blog
17. März 2023

Das macht Dich zur Spielfigur von Satan!

Stell dir vor Gott und Satan spielen ein perfides Spiel … mit dir als Spielfigur!

Genauso geht es dem Protagonisten, Bitam, der in dem folgenden Textauszug aus Dantse Dantse’s Roman “Bitam-oder wie Satan Gott verspottete” den Preis dafür, dass Satan ihm ein von Macht und Reichtum erfülltes Leben ermöglicht hat, erfährt. Denn Satan will ihm das wichtigste in seinem Leben nehmen: sein Kind.

Bitam erfährt den Plan Satans für Kribi

„Bitammmm ha ha ha!“

Bitam kannte diese Stimme. Bevor er antworten konnte, erschien gleich Satan in Persona. Er bekam Angst.

„Warum zitterst du so, du bist doch mein Liebling!“, sagte Satan.

Es war die zweite Erscheinung und das zweite persönliche Gespräch mit Satan. Sonst fanden Gespräche nur über seine Gouverneure statt. Es musste etwas Wichtigstes sein, dachte und fühlte er, denn der Satan selbst kommt nie einfach so.

„Bitammmm“, rief er noch einmal.

„Mächtigster der Mächtigen, eure Hoheit, dein treuer Diener hört zu,“ antwortetet er.

„Wie alt ist Bitam Junior?“, fragt er.

Bitam ahnte, was kommen würde. Vor Satan knieend, mit gesenktem Kopf und Blick auf den Boden gerichtet, antwortete er: „Er ist 6. Er wird in 6 Tagen 6 Eure Hoheit, am 6. 6. um 6 Uhr ist er geboren.“

„Liebst du ihn und seid ihr zufrieden mit ihm?“, fragte der Satan.

„Macht der Macht, es ist ein goldiges Kind. Seitdem es unter uns ist, hat das Leben eine andere Qualität. Er ist für meine Frau das Wichtigste im Leben. Er ist der Sonnenschein, das Puzzleteil, das zur Vollkommenheit gefehlt hat. Es ist etwas Unbeschreibliches, Eure Hoheit,“ erklärte Bitam immer noch knieend.

„Das ist gut. Ich wusste immer, dass du alles, was mir gehört, lieben und schützen wirst. Siehst du, wie ich, Satan, dich liebe? Ich habe dir ein Kind gegeben und du hattest 6 schöne Jahre und Glück mit ihm.

Es ist Zeit, dass mein Kind zu mir gegeben wird.“ Bestimmte Satan.

Seit sechs Jahren war alles im Haus Bitams anders geworden. Seitdem das kleine Kind, dass die Bitams Kribi nannten, auf die Welt gekommen war, war wieder Leben da. Mali war eine andere Frau geworden, sanft, aufmerksam, super-glücklich. Sie hatten zwar ihre Wohnungen nicht wieder verlassen, aber verbrachten wieder mehr Zeit im Ehebett.

Der Junge hatte Licht, Leben, Frieden, Freude und Glück in ihr Leben gebracht. Bitam arbeitet nicht mehr so viel, um Zeit mit dem Kind verbringen zu können. Mali hatte Alkohol und Medikamente aufgegeben und war eine exemplarische Mutter. Sie hatte nie gedacht, dass sie in diesem Alter noch gebären konnte. Es war eine medizinische Sensation. Solche Phänomene, dass eine Frau weit über die Menopause hinaus noch einmal schwanger wurde, war selten.

Die Bitam Familie konnte sich kein Leben vorstellen ohne den kleinen Kribi. Sie hatten nun auf der Welt etwas Wichtiges hinterlassen und nicht nur Gebäude, Geld und Firmen.

„Weißt du Bitam, ich bin sicher, ich wäre nicht mehr am Leben, wenn Kribi nicht gekommen wäre. Es gibt doch einen Gott. Es gibt doch eine Gerechtigkeit. Ich will wieder in die Kirche gehen. Ich will wieder anfangen zu beten. Wir haben alles. Wir sind reich, mächtig, berühmt, verehrt und wir haben ein Kind, das Wichtigste, dass man der Erde zurückgeben kann,“ sagte Mali eines Tages euphorisch.

„Ja Mali, jetzt ist unser Leben erfüllt. Das merkt man, wenn man mit Kribi Zeit verbringt und mit ihm spielt. Es ist wunderbar, Papa zu sein. Es ist ein Segen,“ antwortete Bitam.

Ja das Leben hatte wieder einen Sinn und zur Ehre Kribis entschied Bitam, einen noch größeren Turm bauen zu lassen und der Turm würde heißen „der Lichtturm“, denn Kribi war für die Familie das Licht.

So ging das Leben weiter und die Geschäfte von Bitam wuchsen weiter. Er fühlte sich nun noch mächtiger und er war nun wirklich angekommen in seinem Leben und war bereit, nach über 45 Jahren seinen Eltern wiederzutreffen. Er wollte seinem Vater, der nun schon richtig alt geworden war, zeigen, wie ein Vater, ein Mann sein sollte für seinen Sohn und seiner Mama beweisen, dass eine Frau, die ihr Kind liebt, bei diesem bleibt.

An diesem Tag hatten sie beschlossen, sie wiederzutreffen, die Eltern, die ihm das Lebensglück weggenommen hatten und ihn fast ungewollt gedrängt hatten, zum Satan überzugehen. Er freute sich auch irgendwie darauf, seine Eltern noch einmal zu sehen, bevor sie die Welt verlassen würden. Er hatte sie ab und zu telefonisch gesprochen, hatte aber keine Lust gehabt, sie wiederzusehen. Jetzt mit Kribi war es anders geworden. „Ja alles, was ein kleines Kind verändern kann,“ dachte er.

Dieser perfekte Plan wurde nicht mit Satan abgesprochen, wie er nun feststellten musste.

„Macht der Macht, alles gehört dir. Ich danke dir für alles, was ich derzeit erlebe. Wie soll ich dir das Kind zurückgegeben? Was meinen Sie damit, eure Hoheit?“

„In 6 Tagen wird das Kind 6. In der Stunde 6 nach seinem Geburtstag werden die Zahlen vollkommen sein 666. Das ist meine Zahl,“ erklärte der Satan.

„Mächtigster unter allen Mächtigen, 666 bist du. Diese Zahl wird verehrt. Was darf ich machen für Sie, Herrscher der Erde und der Finsternis?“, fragte Bitam, nicht ahnend, was er bald erleben würde.”

Cover Bitam von Dantse Dantse

Bitam oder wie Satan Gott verspottete – Bitam, der Mensch, durch den Satan Gott lächerlich machte

erhältlich bei uns im Shop: Jetzt kaufen!

oder bei Amazon

Thalia

Hugendubel

sowie überall, wo es Bücher gibt!

Über den Autor und Verleger

Dantse Dantse stammt aus Kamerun und ist Experte für Ernährung, menschliche Verhaltens- und Persönlichkeitsentwicklung. Zudem ist er ein mehrfacher Bestsellerautor mit über 120 Büchern (Ratgeber, Romane und Sachbücher zu den Themen Gesundheit, Psychologie und Kindererziehung). Er ist außerdem Verleger, Gründer sowie sehr erfolgreicher Lebens- und Gesundheitscoach. Er arbeitet und lebt in Darmstadt.

Die Bücher von Dantse Dantse verändern das Leben tausender Menschen. Denn sie sollen helfen, den Horizont zu erweitern, die Welt ein Stück zu verbessern und Afrika zu ehren.

Seine innovative und unnachahmliche afrikanisch inspirierte Wissens- und Lebenslehre „DantseLogik“, www.dantse-logik.com, hat ihn zu einem begehrten und gefragten Erfolgscoach gemacht hat. Mit ihr hilft er Menschen, ihre Ziele zu erreichen und nachhaltig ganzheitlich erfolgreich und glücklich zu sein und Krankheiten zu bekämpfen ohne Medikamente.

Sein Motto ist Aktion und gleichzeitig Programm. „Allein dein Erfolg ist meine Messlatte, dafür stehe ich mit meinem guten Namen und Ruf“. Dantse Dantse

WARNUNG:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

  • Email: leser@dantse-dantse.com
  • Schriftsteller und Verleger: www.indayi.de
  • Wissenslehre: www.mycoacher.jimdo.com
  • Gründer: www.klicklac.de

Folge uns auf InstagramFacebookTwitter und TikTok!

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: Von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen GesundheitKrebs und Ernährung, Erotik, LiebeErziehung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder– und Jugendbüchern. Mehr über den Verlag entdecken

0 Comments | Tags: Abnehmen, Afrika, Afrikanisch inspiriert, afrikanische Ernährung, Allahu Akbar, | Kategorien: Glaube & Religion,

Hinterlasse einen Kommentar

Comments are closed.

Abonniere unseren Newsletter!

X