Dein kranker Darm ist schuld. Schockierende neue Fakten über deine kranke Darmflora: verursacht negatives Denken, Persönlichkeitsstörungen, Hass, Aggressivität, schlechte Laune, Diabetes und …

Home / Bücher / Dein kranker Darm ist schuld. Schockierende neue Fakten über deine kranke Darmflora: verursacht negatives Denken, Persönlichkeitsstörungen, Hass, Aggressivität, schlechte Laune, Diabetes und …

Dein kranker Darm ist schuld. Schockierende neue Fakten über deine kranke Darmflora: verursacht negatives Denken, Persönlichkeitsstörungen, Hass, Aggressivität, schlechte Laune, Diabetes und …

POST ID 10393

Hier findest du das Inhaltsverzeichnis von: Dein kranker Darm ist schuld. Schockierende neue Fakten über deine kranke Darmflora: verursacht negatives Denken, Persönlichkeitsstörungen, Hass, Aggressivität, schlechte Laune, Diabetes und … von Dantse Dantse. So kannst du sofort alle spannenden Themen überblicken!

Einführung 

Dantse Nutritional Logic 15/85
Eine kleine, persönliche Geschichte über den Zusammenhang zwischen Ernährung, Lebensmitteln und der Gesundheit

1. Afrika vs. Europa Am Anfang war der Darm, er war dem Hirn überlegen, er war das ursprüngliche Gehirn
1.1 Am Anfang war der Darm und nicht das Hirn
1.2 Darmbakterien züchten: Eine afrikanische Therapie, um Krankheiten zu heilen
1.3 Der Fehler der Schulmedizin ist es, den Menschen nicht ganzheitlich zu behandeln
1.4 Schulmedizin und Naturmedizin müssen unbedingt zusammenarbeiten


Teil A – Der Darm und seine Funktionen: Was passiert im Darm?

2. Was ist der Darm?
2.1 Der Verdauungsprozess
2.2 Dünndarm-Funktion
2.3 Dickdarm-Funktion
2.4 Die Macht des Darms als Nerven- und Denkzentrum: Stärker als das Gehirn

3. Darmflora und Darmbakterien
3.1 Was ist die Darmflora (Mikrobiom)?
3.2 Vaginalflora: Die Darmflora wird vererbt – wie die Mutter, so das Kind
3.3 Darmbakterien können genau wie DNA und Fingerabdrücke zur Identifikation herangezogen werden
3.4 Wir sind zum großen Teil Bakterien
3.5 Darmflora und Gesundheit: Unsere Darmbakterien sind die Medikamente von morgen
3.6 Die Macht des Darms als Medizinzentrum: Was Darmbakterien alles können
3.7 Darmflora & Sexualität
3.8 Frauen und Männer haben eine unterschiedliche Darmflora
3.9 Der Darm und Liebesgefühle: Darmbakterien und Küssen


Teil B  – Der Darm und Krankheiten

4. Krankheiten des Darms: Wie und warum wird der Darm krank? Was kann die Darmflora schädigen?
4.1 Erste Anzeichen dafür, dass der Darm krank ist
4.2 Eine kranke Vaginalflora schädigt den Darm des Ungeborenen
4.3 Kaiserschnitt
4.4 Krankheiten in der Kindheit, zu viel Sauberkeit und Flaschenmilch
4.5 Medikamente: Antibiotika, Antibabypille, Fluoride
4.6 Schilddrüsenhormone
4.7 Schlechte Ernährung
4.8 Wasser mit Kohlensäure
4.9 Fades Essen: Gewürz- und kräuterarme Ernährung
4.10 Schlacken
4.11 Vitamin D Mangel
4.12 Tabak und Alkohol
4.13 Allergische Reaktionen
4.14 Lebensmittelunverträglichkeiten
4.15 Vitalstoffmangel
4.16 Krankheiten
4.17 Dauerstress, negative mentale Einstellung, psychische Störungen
4.18 Chemikalien, Umweltgifte und übertriebene Hygiene im Alltag
4.19 Wenig Kauen
4.20 Zu kaltes oder zu heißes Essen
4.21 Abendbrot
4.22 Darmtrümmer: Fäkalienreste im Darm
4.23 Dauerdiät
4.24 Überlastung des Körpers: Über 2 Stunden langes intensives Training
4.25 Bewegungsmangel

5. Darmstörungen und dadurch verursachte Krankheiten
5.1 Leaky Gut oder Permeable Bowel Syndrom (durchlässige Darmwand)
5.2 Immunschwäche und Infektionsanfälligkeit
5.3 Entzündungen
5.4 Stoffwechselstörungen
5.5 Schilddrüsenerkrankungen
5.6 Psychische Krankheiten: Depressionen, Ess- & Verhaltensstörungen, Verwirrung, Angst, Stress
5.7 Gefühls-, Emotions- und Wahrnehmungsstörungen
5.8 Neurologische Erkrankungen
5.9 Autismus und ADHS
5.10 Bluthochdruck und Herzkrankheiten
5.11 Hoher Cholesterinspiegel
5.12 Darmentzündungen, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
5.13 Darmtumore, Darmkrebs und weitere Krebserkrankungen
5.14 Mangelerscheinungen
5.15 Lebensmittelunverträglichkeiten & Nahrungsmittelintoleranzen
5.16 Allergien
5.17 Asthma 196
5.18 Erkältung, Grippe, Halsschmerzen Kopfschmerzen
5.19 Autoimmunkrankheiten wie Morbus Crohn, Multiple Sklerose, Zöliakie und Arthritis
5.20 Diabetes
5.21 Adipositas, Übergewicht, aber auch Untergewicht
5.22 Darmstörungen und eine ungesunde Darmflora verhindern das Abnehmen
5.23 Lustlosigkeit und Impotenz
5.24 Unfruchtbarkeit bei Männern und Frauen: Die Milch und der Darm
5.25 Scheidenprobleme, Blasenentzündung
5.26 Begünstigung der Alterungsprozesse, Abbau der geistigen Kraft im Alter
5.27 Schlacken
5.28 Leber- und Nierenschäden
5.29 Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Vergesslichkeit
5.30 Weitere mögliche Krankheiten
5.31 Keinen Alkohol getrunken und dennoch betrunken? Eine kranke Darmflora ist schuld
5.32 Darmstörung und Sucht: Der Kampf gegen die Sucht beginnt im Darm

6. Der Darm, das Gehirn und die Psyche
6.1 Darm und Gehirn: Verbindung zwischen Darm, Denken und Gedanken
6.2 Der Darm und die Psyche: Gefühle, Emotionen und Verhalten
6.3 Die Darmflora kann das Gehirn krank machen
6.4 Stress während der Schwangerschaft verschlechtert die Darmflora des Babys
6.5 Die Psyche über den Darm heilen: Eine gesunde Darmflora hält geistig fit

WARNUNG:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

0

Your Cart