Veröffentlicht am

Der Kampf für eine Gesundheit der Menschen ohne Chemie / Buchtrailer

Vier magische, unter- und überirdische, geheime Waffen gegen Krankheiten und gegen das Übergewicht für deine Gesundheit

Beim Kochen ist es sehr ratsam, mindestens die folgenden vier Gewürze frisch zu nutzen. Das Essen schmeckt dann nicht nur gut, sondern ist auch gesund. Zwiebeln regen die Verdauungsdrüsen an und bauen die Darmflora auf. Knoblauch ist sehr wichtig für den Körper. Knoblauch kann sehr viel, das wussten die Menschen schon vor tausenden von Jahren. In Afrika wird der Knoblauch sogar als „Dopingmittel“ bezeichnet. Zusammengemischt mit Zwiebel und Ingwer hilft er sehr gut beim Abnehmen.

Ingwer Gesundheit

In Westafrika und in der Karibik nutzt man die gesunde Kraft des Ingwers seit mehr als 3000 Jahren, besonders in Westafrika. Erst vor einigen Jahren entdeckte die moderne Medizin die Kraft des Ingwers, aber die Pharmaindustrie ist die Gewinnerin dieser Erkenntnisse und nicht die Menschen, denen man nicht richtig und klar erklärt, wie und was sie mit Ingwer erreichen können.

Der Ingwer ist leicht scharf, wenn man ihn frisch isst und sehr würzig im Essen. Die Ingwerwurzeln regen den Appetit und den Kreislauf an, stärken den Magen und fördern die Verdauung, sie sind antibakteriell, fördern die Durchblutung, steigern die Produktion des Gallensaftes, bauen Fett im Körper ab, fördern die Lust am Sex und noch vieles mehr.

Wenn man beim Kochen diese drei Gewürze, die aus der Erde kommen, in das Öl mit hineinmischt, dann hilft man später dem Körper, den Großteil der Fette auszuscheiden.

Diese vier magischen, unterirdischen und überirdischen Kräuter und Gewürze sollen nie in einer veganen Ernährung fehlen!

Mit Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch und scharfen Chilischoten braucht man fast keinen Arzt mehr

 

Jeder kennt Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln und Chilischoten, aber viele sind sich nicht bewusst, was sie dem Organismus tatsächlich bringen. Sie werden oft nur für den Geschmack verwendet, dabei sind diese vier Gewürze echte Nutrazeutika-Ernährungsprodukte, denen gesundheitlich relevante Effekte nachgesagt werden. Sie sind wahre Naturmedikamente, die uns – gekocht oder roh – gesund, fit und schlank halten. Roh gegessen sind sie allerdings noch schneller wirksam.

Diese vier Gewürze sind:

  • Anti-Krankheit
  • Antiviral
  • Antibakteriell
  • Anti-Krebs
  • Anti-Fett
  • Anti-Übergewicht
  • Anti-Depression
  • Anti-Entzündungen
  • Anti-Müdigkeit
  • Anti-Potenzschwäche
  • Anti-Diabetes
  • Anti-Bluthochdruck
  • Anti-Alkohol
  • Anti-Erkältung
  • Und, und, und…

Die Frage ist eher, was können diese vier Gewürze nicht?

Denn wer diese vier Gewürze zusammen in großen Mengen beim Kochen benutzt, kann sicher sein, dass er sich, seinen Körper und seine Psyche vor vielen Krankheiten schützt.

Krankheiten wie…

  • Depressionen
  • Erkältungen
  • Halsschmerzen
  • Diabetes
  • Bluthochdruck
  • Entzündungen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Krebs

…werden Vergangenheit und auch chronische Entzündungs-krankheiten, wie z.B. Krebs, werden damit sehr effizient bekämpft.

Am besten versuchst du mehrmals in der Woche diese vier Gewürze roh und frisch zu essen. Sehr, wirklich sehr wirksam gegen Hochblutdruck, Diabetes und Krebs ist es, wenn man sie in eine Schüssel mit Zitronensaft und Öl einlegt und jeden Morgen davon isst. Du wirst erstaunt sein, wie schnell du wieder gesund wirst und wie gut du Fett verbrennst und dass du dich sehr wohlfühlst.

Die vier Gewürze sollten NIE MEHR in deiner Küche fehlen. Sie können in allen Gerichten verwendet werden, sogar in Kuchen und Getränken!

 

Kaufe jetzt „Würz dich gesund“ von Dantse Dantse!

Auch auf Amazon erhältlich sowie in allen Onlineshops, im Kindle- und Tolinoshop, bei Libri, KNV und in allen örtlichen Buchhandlungen.

Kräuterbuch indayi edition
Kräuter und Gewürze -afrikanisch inspiriert