Veröffentlicht am

Folge dem Huhn – Zeichen

Ein Huhn in Hamburg führt meinen Bruder zu dem Auto, das er seit Wochen sucht

Folge dem Huhn – Zeichen

Wer hat schon einmal mitten in einer großen Stadt wie Hamburg, Frankfurt oder Berlin ein Huhn herumlaufen sehen? Kaum jemand, ich auch nicht.

Vor circa 20 Jahren passierte dies aber meinem Bruder, der in Hamburg lebt. Es war an einem sonnigen Sommertag. Er lief gerade durch Altona, als er ein weißes Huhn sah.

Er war total überrascht, so etwas zu sehen, ein Huhn, das zwischen Autos und Fußgängern herumlief und sein Futter vom Boden pickte. Mein Bruder entschied sich, ihm zu folgen, als das Huhn in eine Nebenstraße bog und plötzlich wegrannte. Mein Bruder rannte auch mit.

Er wollte unbedingt wissen, woher das Huhn kam und wohin es ging. Das erfuhr er aber nicht mehr, denn das, was er dann am Ende der Nebenstraße sah, ließ ihn regelrecht vor Freude schreien.


Die Vorgeschichte

Die Geschichte fängt eigentlich ein paar Wochen vorher an.

Ein Freund meines Bruders, der in Kamerun lebte, bestellte ein gebrauchtes Auto, einen Renault Rapid, einen kleinen Kastenwagen. Dieser Freund brauchte ein Auto, um Waren transportieren zu können.

Mein Bruder dachte, dass es einfach wäre, in Deutsch­land so ein Auto zu finden und nahm deswegen die Bestellung und auch das Geld dafür an. Nach zwei Wochen fing der Mann in Kamerun an, Druck zu machen. Das Auto war immer noch nicht gekauft und er hatte es eilig.

Mein Bruder suchte überall und fand kein passendes Auto, auch nicht nach vier Wochen intensiver Suche.

Ich half ihm ebenfalls, indem ich in meiner Region hier in Hessen suchte. Aber auch hier fanden wir kein passendes Angebot.

Der Druck aus Kamerun wurde immer größer und langsam fanden wir keine Argumente mehr, als der Mann ihm sagte, dass er das gezahlte Geld zurücksenden solle und dabei kein Cent fehlen dürfe.

Aber mein Bruder, der damals Student war, hatte schon einen Teil des Geldes für die Suche nach dem Auto (Anzeigen, Fahrtkosten, Telefonate usw.) ausgegeben und konnte gar nicht mehr das gesamte Geld zurückzahlen. Der Freund aber wollte das nicht verstehen und bestand darauf, innerhalb von einer Woche entweder das Auto oder sein Geld zu haben, sonst würde er ihn wegen Betrugs anzeigen.

Der Druck war wirklich hoch und mein Bruder wusste nicht mehr, was er tun sollte. Wir intensivierten die Suche und er fand jemanden, der ihm das Geld leihen würde, um den Mann zu besänftigen. Ich empfahl ihm, weiter positiv zu bleiben und an Wunder zu glauben. Es konnte immer noch etwas passieren, das wir mit unserer Macht nicht kontrollieren konnten.


Das Zeichen

An jenem besagten sonnigen Sommertag war er nun also auf dem Weg zu einem Freund in Altona, der gebrauchte Autos verkaufte. Er hatte ihm gesagt, er könne ihm das Geld leihen, aber dafür müsse er in seinem Laden arbeiten, als Gegenleistung. Auf dem Weg dorthin sah mein Bruder dann dieses Huhn und aus Neugier und Interesse, weil so etwas in einer Stadt so selten war, folgte er ihm.

Als das Huhn in die Nebenstraße bog und mit lautem „gack-gack-gack gackack gack“ anfing zu rennen, folgte mein Bruder ihm, ebenfalls rennend, mit seiner Tasche in der Hand. Am Ende der Straße verschwand das Huhn in einem sehr alten verlassenen Hof. Niemand schien da zu sein.

Mein Bruder ging auch in diesen Hof, auf der Suche nach dem Huhn und auf einmal stand vor ihm das lang gesuchte Auto. Mein Bruder schrie laut auf vor Glück. Er fing an das Auto zu begutachten, als jemand hinter ihm fragte: „Wollen Sie das Auto kaufen?“, und 5 Minuten später gehörte ihm der Kastenwagen – genau an dem Tag, an dem er das Geld hätte zurückzahlen müssen.


Fazit

Das Huhn in der Stadt war kein Zufall. Mein Bruder hätte sagen können, es ist mir egal, und es einfach nicht beachten, aber er folgte dem Zeichen und fand was er so dringend brauchte.


Das Buch

Dinge passieren nicht einfach so – Dantse Dantse

Das Buch erhaltet ihr hier bei indayi.de

Auch bei Amazon.

Sowie in  allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

Als eBook oder als Printversion erhältlich.

Besucht uns auf unseren Social Media Platformen für mehr Bücherempfehlungen.

Einfach >>indayi edition<< oder >>Dantse Dantse<< eingeben.

Wir sind auf Facebook, Instagram, tumblr, Xing, LinkedIN, google Business, myheimat und twitter zu finden!


WARNUNG:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.