Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Gifte in der Medizin vermeiden!

Wir dürfen keine Angst vor dem INFORMIEREN haben!

Manche Arzneien werden durch „seriöse“ wissenschaftliche Studien zuerst als harmlos dargestellt und alle Warnungen werden vehement zurückgewiesen. Einige Jahre später wird das Medikament dann plötzlich doch offiziell als krebserregend eingestuft.

Was glauben und was nicht glauben? Es ist für den normalen Verbraucher und sogar für viele Experten schwer, all das nachvollziehen. Etliche Medikamente wurden bereits wieder vom Markt genommen, aber erst nach jahrelanger Anwendung an Patienten mit schlimmen Folgen. Ein paar konkrete Beispiele:

Das Medikament LANTUS, ein Insulin für Diabetiker, soll das Krebsrisiko erhöhen

Der Impfstoff Hexavac gegen HP-Viren wurde in Spanien vom Markt genommen

Ein Herzmedikament der Pharmafirma Bayer wurde ebenfalls zurückgezogen.

Das große Problem ist, dass später, nach vielen Anwendungsjahren eines Medikaments, niemand mehr den hervorgerufenen Krebs in Zusammenhang mit diesem Medikament bringen will.

Viele verschiedene Arten von Medikamenten können kanzerogen sein: von Medikamenten, die das Immunsystem schwächen, bis zu in Kopfschmerztabletten findet man Arzneistoffe, die unsere Gesundheit zerstören, um zu heilen.

Auch einige Krebstherapeutika lassen Krebszellen regelrecht wachsen, anstatt sie zu stoppen. Diese Medikamente können zur Entartung von Zellen führen. Zytostatika zum Beispiel, wie Cyclophosphamid, Ethylenimin, Chlornaphazin, oder arsen- und teerhaltige Salben, die in der Chemotherapie eingesetzt werden, greifen gerne auch gesunde Zellen an und erhöhen somit das Krebsrisiko der Patienten. Durch ihren Wirkmechanismus haben viele dieser Therapeutika selbst krebserzeugende Ei-genschaften und werden sogar als bekanntermaßen krebserzeugend klassifiziert. Das ist auch bei diversen Schmerzmitteln und Hormonpräparaten gegen Krebs der Fall, denn diese können Zellen angreifen und Tumore bilden.

Viele Medikamente, die uns heilen sollten, machen uns erst richtig krebskrank!

In  „Die verKREBSte Generation – Hilfe, der Wohlstand bringt mich um! Band 5“ werden wichtige Fakten und Informationen präsentieren, die dir helfen, Krebserkrankungen durch Medikamente besser zu begreifen. So bist du bei Gesprächen mit Ärzten gut gewappnet.

An konkreten Fällen wird gezeigt, wie Medikamente Krebs verursachen bzw. erregen, ihn beschleunigen oder fördern.

WARNUNG:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Keywords: Krebs, Krebsprävention, Krebsheilung, Chemie, Chemikalien, Gift, Giftcocktail, Die verkrebste Generation, verkrebst, indayi edition, Dantse Dantse, Wohlstand, Hilfe, der Wohlstand bringt mich um, Krebs unter uns, Medizin, Medikamente

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu