You are currently viewing Könnte die Symbiose von Afrika und Europa neue Perspektiven schaffen? Afriropa: Gemeinsam sind wir stärker!

Könnte die Symbiose von Afrika und Europa neue Perspektiven schaffen? Afriropa: Gemeinsam sind wir stärker!

Die wirtschaftliche Entwicklung Afrikas hat große Folgen für uns!

In einer globalen Welt ist es schon lange keine Überraschung mehr, dass die wirtschaftliche Entwicklung eines Kontinentes abhängig von der eines anderen ist.
Afrika wird sich in Zukunft stark entwickeln. Daher muss Europa sich entscheiden. Will es ein Teil dieser Entwicklung sein oder schlussendlich zurückgelassen werden?

Aber Afriropa, eine geopolitisch wirtschaftliche Fusion aus Afrika und Europa, hat große Hoffnungen. Es könnte für eine stabilere, sichere Weltwirtschaft stehen und damit für eine sichere, stabilere Welt. Ungeahnte Möglichkeiten liegen am Horizont.

Die Geschäftswelt wird sich verändern. Willst du ein Teil davon sein oder zurückgelassen werden?

Asien, Arabien und Russland haben schon längst das Potenzial des Kontinentes für sich entdeckt. Wenngleich sich die Geschäftswelt des afrikanischen Kontinentes sich in den letzten Jahrzehnten drastisch veränderte.

Europa muss neu evaluieren. Ob es ein Teil dieser Veränderung werden oder die anderen globalen Player ignorieren will? Und damit letztendlich zurückgelassen werden will.

Ein Buch für Investoren:innen und Geschäftsleute kann indessen Abhilfe schaffen. Sowohl Fragen beantworten, als auch neue Perspektiven ermöglichen. Afrika lädt die neue europäische Geschäftswelt schon längst ein gemeinsam mit ihnen neue Wege zu gehen, Brücken zu errichten und die Welt zu verändern.

Doch können beide Kontinente ihre Vergangenheit hinter sich lassen um Afriropa zu bilden?

Obwohl die gemeinsame Geschichte zwischen Afrika und Europa immer noch recht holprig ist. Zeigt sie doch deutlich, wieso es eine gute Idee ist eine vereinte Zukunft anzustreben.

Dabei müssen Probleme, Vorurteile und Mythen zwischen den Kontinenten überwindet und die gemeinsame Historie akzeptiert und bewältigt werden. Kommunikation ist der Schlüssel und sollte besonders die letzten Jahrzehnte- und Jahrhundertelange Misskommunikation bewältigen, die heute noch einen großen Keil zwischen Europa und Afrika treibt.
Dies ist keine leichte Aufgabe, doch das Gewinnpotenzial ist riesig.

Beide Kontinente sind starke Partner, wissen viel, aber tauschen sich untereinander nicht aus. Mit Afrikas Ressourcen und Arbeitskräften und Europas Know-How könnte uns eine glorreiche Zukunft bevorstehen. Diese Chance mag utopisch klingen,  ist jedoch eher eine logische, notwendige Konsequenz und bietet ungeahnte Möglichkeiten.

Afriropa – Wird es ein starkes Europa ohne Afrika nicht mehr geben?

Europa darf sich jetzt nicht zurückziehen. Nicht die Flinte ins Korn werfen, die Augen verdecken und die anderen globalen Player machen lassen. Es muss Farbe bekennen.

Afriropa sollte für jeden sein. Für Geschäftsleute, Investoren:innen und den Ottonormalverbraucher. Es soll die Augen öffnen und Chancen geben.

Einen Überblick über alle kommenden Neuerscheinungen, findet ihr hier.

Außerdem gibt es mehr Infos zum Buch hier.

Erhältlich wird das Buch bald auf:

Amazon

Thalia

Hugendubel

Indayi

 

Über den Autor / Verleger:

Bild von Dantse mit HutDie Bücher von Dantse Dantse verändern das Leben tausender Menschen. Denn sie sollen helfen, den Horizont zu erweitern, die Welt ein Stück zu verbessern und Afrika zu ehren.

Seine innovative und unnachahmliche afrikanisch inspirierte Wissens- und Lebenslehre „DantseLogik“, www.dantse-logik.com, hat ihn zu einem begehrten und gefragten Erfolgscoach gemacht hat. Mit ihr hilft er Menschen, ihre Ziele zu erreichen und nachhaltig ganzheitlich erfolgreich und glücklich zu sein und Krankheiten zu bekämpfen ohne Medikamente.

Sein Motto ist Aktion und gleichzeitig Programm. „Allein dein Erfolg ist meine Messlatte, dafür stehe ich mit meinem guten Namen und Ruf“. Dantse Dantse

Email: leser@dantse-dantse.com

Schriftsteller und Verleger: www.indayi.de

Wissenslehre: www.mycoacher.jimdo.com

Gründer: www.klicklac.de

 

Folge uns auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok!