You are currently viewing Schwarz: Die Kreation einer minderwertigen Rasse durch Weiße

Schwarz: Die Kreation einer minderwertigen Rasse durch Weiße

Gott erschuf den Menschen nach seinem Ebenbild und die Weißen erschufen die Schwarzen nach ihrer Vorstellung: Das stille und vielleicht größte Verbrechen aller Zeiten war es, Menschen schwarz zu nennen.

Schwarz oder Weiß sind längst keine Hautfarben mehr, sondern digitale Programme mit klaren Funktionen.

Schwarz und Weiß ist kein Zufall. Das ist ein rassistisches Programm. Ein Wort, Schwarz, bestimmt seit Hunderten von Jahren negativ das Leben von Milliarden von Menschen (Schwarzen) und regelt das Verhalten der Weißen zu den Schwarzen und umgekehrt.

Schwarz oder weiß sind längst keine Hautfarben mehr, sondern digitale rassistische Programme mit klaren Funktionen, die die Beziehung zwischen den Menschen seit Hunderten von Jahren diktieren mit vielen Vorteilen für die Weißen und Nachteilen für die Schwarzen, und das „dumme*“ Volk bekommt es, wie so oft, nicht mit.

*Es ist keine Beleidigung. Der Autor möchte nur ausdrücken, wie oft das Volk manipuliert wird, ohne, dass es dies mitbekommt.

Willst du wirklich Schwarz sein und es bleiben? Lies dieses Buch und du wirst nie wieder dieses Wort hören wollen.

Der Titel „Lieber Neger als Schwarzer“ ist Programm. Dass der Autor sich lieber Neger nennen will als Schwarzer, reicht aus, damit die Leser:innen wissen, dass Schwarz noch schlimmer sein muss, als alle bewusst denken. Klar lehnt er das Wort Neger ab. Er spielt mit dem Wort, um Menschen bewusst zu machen, was sie sich antun, wenn sie nur gegen das „N-Wort“ kämpfen und das „S-Wort“ zulassen. Sie werden gesteuert und erfüllen ein Programm, ohne es zu wissen.

Viele Menschen kämpfen mit aller Energie, damit sie nicht Neger genannt werden. Dafür benutzen sie das Wort Schwarz wie selbstverständlich, um sich selbst zu bezeichnen, so wie die Weißen es gemacht haben. Sie wissen nicht, dass sie mit dem Wort Schwarz einen schlimmen Fehler begehen und sich mit den schlimmsten Eigenschaften selbst verfluchen, ein Fluch, der immer gewirkt hat und weiterhin wirken wird, sodass der schwarze Mensch nun so geworden ist, sich so verhält, so denkt wie die weißen Väter diesen Namen geplant haben.

Buchcover von Lieber Neger als Schwarzer
Lieber Neger als Schwarzer von Dantse Dantse

„Lieber Neger als Schwarzer“ ist ein Appell, ein Appell an die Schwarzen. 

Es geht darum, in Zukunft die Bezeichnungs- und die Deutungshoheit der Weißen über diese Menschen, die sie Schwarze, Farbige, Afrikaner usw. genannt haben, und über alles, was ihnen gehört, wie ihre Tiere, ihre Flora, zu beenden. Jedes Volk hat das Recht, selbst zu entschieden, wie es heißen soll. Denn wer dir deinen Namen gibt, der ist dein Vater und deine Mutter, der herrscht über dich.

Schwarz und Weiß hat nie mit Hautfarbe zu tun gehabt, sondern mit den Konnotationen, die man diesen Worten gegeben hat. 

Das sind Wörter, die Funktionen und Eigenschaften tragen. Sie definieren die jeweiligen Menschengruppen.

In diesem Buch beweist Dantse Dantse, dass Menschen, die die weißen Eminenten eigenständig ohne deren Zustimmung Schwarze genannt haben, ihre Schöpfung sind und wie das Wort Schwarz in den Menschen wirkt, seien sie Schwarz oder Weiß, und maßgeblich ihr Selbstbild und das gegenseitige Verhältnis, Verständnis, die Wahrnehmungen diktiert, ohne dass es ihnen bewusst ist. In diesem Buch erfährst du die Entschlüsselung des Codes, mit dem Menschen, die man heute Afrikaner, Afro-Nachkommen oder andere Menschen mit dunkler Hautfarbe nennt, verdammt werden. Wie Weiße durch ein anscheinend harmloses Wort eine Ethnie komplett außer Gefecht setzten und verfluchten und sie bis heute dazu bringen, sich selbst zu sabotieren und zu verfluchen. Ein perfider, aber sehr intelligenter Coup.

Aber auch zeigt er in dem Buch, welches Anti-Virus diese Schwarzen brauchen, um von diesem Programm befreit zu werden. Durch das kleine Kind Bangangté, welches von Gott geliebt wird und welcher dadurch den „Schwarzen“ verzeiht.

Hier findest du einen Einblick in das Inhaltsverzeichnis des Buches.

Und hier kannst du dir den Buchtrailer zum Buch ansehen.  

Ein Interview mit Dantse Dantse! Jetzt auf Youtube!

Möchtest du vom Autor selber erfahren, wieso er dieses Thema in seinem Buch behandelt? Dann klicke hier. Dantse Dantse beantwortet alle deine Fragen

Details zum Buch

Erscheinungsdatum: Mai 2022 bei indayi edition

ISBN: 978-3-948721-95-4

Format: erhältlich als Hardcover, Taschenbuch und E-Book

Seiten:  ca. 440

Preise:

  • Taschenbuch: 24,99
  • Hardcover: 29,99

Bei Interesse senden wir Ihnen sehr gerne ein Rezensionsexemplar zu, auch als pdf.

JETZT erhältlich auf amazon, Thalia, Hugendubel und auf indayi!

Über den Autor und Verleger

Autorenbild Dantse
Dantse Dantse

Dantse Dantse stammt aus Kamerun und ist Experte für Ernährung, menschliche Verhaltens- und Persönlichkeitsentwicklung. Zudem ist er ein mehrfacher Bestsellerautor mit über 120 Büchern (Ratgeber, Romane und Sachbücher zu den Themen Gesundheit, Psychologie und Kindererziehung). Er ist außerdem Verleger, Gründer sowie sehr erfolgreicher Lebens- und Gesundheitscoach. Er arbeitet und lebt in Darmstadt.

Die Bücher von Dantse Dantse verändern das Leben tausender Menschen. Denn sie sollen helfen, den Horizont zu erweitern, die Welt ein Stück zu verbessern und Afrika zu ehren.

Seine innovative und unnachahmliche afrikanisch inspirierte Wissens- und Lebenslehre „DantseLogik“, www.dantse-logik.com, hat ihn zu einem begehrten und gefragten Erfolgscoach gemacht hat. Mit ihr hilft er Menschen, ihre Ziele zu erreichen und nachhaltig ganzheitlich erfolgreich und glücklich zu sein und Krankheiten zu bekämpfen ohne Medikamente.

Sein Motto ist Aktion und gleichzeitig Programm. „Allein dein Erfolg ist meine Messlatte, dafür stehe ich mit meinem guten Namen und Ruf“. Dantse Dantse

Email: leser@dantse-dantse.com

Schriftsteller und Verleger: www.indayi.de

Wissenslehre: www.mycoacher.jimdo.com

Gründer: www.klicklac.de

Folge uns auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok!