You are currently viewing Zensur und Tabu: “Meinungsfreiheit” heute
Tabu und Zensur: "Meinungsfreiheit" heute

Zensur und Tabu: “Meinungsfreiheit” heute

Zensur und Tabuthemen sind etwas, was unsere Gesellschaft schon seit Jahrhunderten prägt. Auch in dieser modernen Zeit, wo man meinen könnte, es herrscht Pressefreiheit, existieren noch viel zu viele Tabuthemen, die unsere Freiheit begrenzen.

Welche Themen sind Tabu?

Homosexualität, Religion, Krankheiten, besonders psychische, werden in den heutigen Medien so gut wie gar nicht präsentiert und sind Zensur. Es gibt stets zu jedem Tabu die kleinen Nischen, aber in den Mainstreammedien, wo nach wie vor die meisten Menschen ihre Informationen herholen. Deshalb gibt es zu jedem Thema eine eigene Nische, verfällt in den meisten Köpfen die Existenz dieses Themas.

Warum existieren Zensur und Tabus?

Tabus entstehen aufgrund von gesellschaftlich und kulturell bedingter Normen und Sitten, die irgendwann in der Geschichte entstanden sind. Blickt man in andere Epochen, findet man dementsprechend auch andere Tabuthemen.

Unsere moderne Zeit mit Social Media und der großgeschriebenen DIVERSITY erlaubt es uns zwar, die Existenz eines Tabu ein wenig zu verringern, aber dennoch entwickelt sich bei jedem eine “Bubble” – es tauchen nur noch Informationen auf, die man bereits kennt. Selten hat man die Möglichkeit, in andere Themen hineinzuschnuppern, wodurch bereits existente Tabus nur noch verstärkt werden. Die Gefahr von einseitigem Informationskonsum steigt dementsprehend stark an, die Diversity sinkt.

Warum wird über Zensur geschwiegen?

Weil Menschen sich nicht weiterentwickeln. Zensur und Tabus wird es immer geben, und daran wird sich auch nichts ändern. Menschen sehen nur ihren geradlinigen, einseitigen Weg vor sich, was dazu führt, dass viele Dinge stigmatisiert werden, wie psychische Krankheiten oder Homosexualität, die in das Weltbild des 20. Jahrhunderts, was leider noch immer sehr präsent ist, nicht passen.

Passend zu diesem Thema über Tabu und Zensur empfehlen wir euch folgende Bücher, die die wachsende Unfähigkeit der Menschheit perfekt darstellt:

DIE FABRIKEN DER SOZIALEN VOLLIDIOTEN

Fabriken der Vollidioten

Erhältlich bei:

indayi

Amazon

Thalia

Hugendubel

VOM HOMOSAPIENS ZUM HOMOSTUPID – dumm, dümmer, am dümmsten – der moderne Mensch

Buch von Dantse Dantse: Vom Homo Sapiens zum Homo Stupid - Der Mensch mit seinen Illusionen! Bist du mutig genug, um deine Intelligenz in Frage zu stellen?

Erhältlich bei:

indayi

Amazon

Thalia

Hugendubel

Über den Autor und Verleger:

Bild von Dantse mit Hut

Dantse Dantse: Der aus Kamerun stammende Experte für Ernährung, menschliche Verhaltens- und Persönlichkeitsentwicklung, mehrfacher Bestsellerautor mit über 120 Büchern (Ratgeber, Sachbücher zu den Themen Gesundheit, Psychologie, Kindererziehung und Romane), ist auch Verleger, Gründer sowie sehr erfolgreicher Lebens- und Gesundheitscoach. Er arbeitet und lebt in Darmstadt.

Die Bücher von Dantse Dantse verändern das Leben tausender Menschen: Sie sollen helfen, den Horizont zu erweitern, die Welt ein Stück zu verbessern und Afrika zu ehren.

Mit seiner innovativen und unnachahmlichen afrikanisch inspirierten Wissens- und Lebenslehre „DantseLogik“, www.dantse-logik.com, die ihn zu einem begehrten und gefragten Erfolgscoach gemacht hat, hilft er Menschen, ihre Ziele zu erreichen und nachhaltig ganzheitlich erfolgreich und glücklich zu sein und Krankheiten zu bekämpfen ohne Medikamente.

Sein Motto ist Aktion und gleichzeitig Programm „Allein dein Erfolg ist meine Messlatte, dafür stehe ich mit meinem guten Namen und Ruf“. Dantse Dantse

Email: leser@dantse-dantse.com

Schriftsteller und Verleger: www.indayi.de

Wissenslehre: www.mycoacher.jimdo.com

Gründer: www.klicklac.de

Folge uns auch auf InstagramFacebookTwitter und TikTok!