Inhaltsverzeichnis von „SCHEITERN, VERSAGEN, MISSERFOLGE GIBT ES NICHT …“

Home / Inhaltsverzeichnis von „SCHEITERN, VERSAGEN, MISSERFOLGE GIBT ES NICHT …“

Inhaltsverzeichnis

Hier findest du das komplette Inhaltsverzeichnis von „SCHEITERN, VERSAGEN, MISSERFOLGE GIBT ES NICHT …“  von Dantse Dantse. Damit kannst du dir einen schnellen Überblick über die spannenden und neuen Erkenntnisse verschaffen, die in diesem Buch behandelt werden.

 

Über den Autor

Wichtiges Alleinstellungsmerkmal

Dantse und sein Versprechen

Zitate, die einen weiterbringen

Über das Buch: Das Geheimnis, um aus Misserfolg Erfolg zu machen

Vorwort: Versagen, Niederlagen, Scheitern, Pech, Rassismus und Mobbing können positive Auswirkungen haben und dich deinem Ziel noch besser näherbringen

Der Sinn dieses Buches: In Motivationsbuch – Don‘t worry be happy, egal, was passiert. Sorge dich nicht, lebe und gehe entspannt durchs Leben!

Eine wahre Geschichte in der Coronazeit. Ein Raucher-Klient hörte nach 25 Jahren auf zu rauchen, als er das Rauchen nicht mehr bekämpfte, sondern umwandelte.

Wer es nicht schafft, mit diesem Buch negative Vorkommnisse in Erfolge umzuwandeln, der ist in Wirklichkeit nie gescheitert

In 99 % der Fälle ist es gut, wenn die Dinge nicht so passieren, wie wir sie uns vorgestellt haben

Die Besonderheit meiner Bücher und meiner Wissenslogik: Warum helfen meine Bücher so sehr?

Meine Bücher sind wie sofort wirkende Medikamente oder Therapien – warum?

DantseLogik: Es gibt keine Wunder, keine Magie,  sondern nur Phänomene, deren Ablauf wir nicht verstehen

Warum lässt man uns an Magie glauben?

Die Formel der inneren geistigen Einstellung: Das magische DantseLogik Erfolgsgesetz für eine positive mentale Einstellung

Die DantseLogik-Lehre: Sei immer Täter, um dich zu heilen und zu befreien

Teil A Das Geheimnis, um aus Misserfolg Erfolg zu machen. Scheitern und Versagen gibt es nicht, weil Dinge nicht einfach so passieren

  1. Ein Versager ist eine Person, die sich selbst oder andere Versager nennt. Erst dann ist sie eine Versagerin
  2. Nichts, nicht einmal ein Gedanke, geschieht zufällig oder ohne Grund

2.1          Zufall gibt es nicht: Du synchronisierst dich mit dem, was du denkst und fühlst und es kommt zu dir

2.2          Deine Gedanken und Impulse sind nicht bedeutungslos

2.3          Begegnungen sind niemals Zufall

2.4          Aktenzeichen XY: „Mama, ich weiß, dass etwas Schlimmes passieren wird mit mir oder mit euch!“ – seit elf Jahren ist sie spurlos verschwunden

2.5          Ja, du bist Meister deines Schicksals, aber nur unter den folgenden Bedingungen

2.6          Du ziehst Dinge an: Du bist auf die eine oder andere Weise der Auslöser dessen, was dir passiert

2.7          „Dinge passieren nicht einfach so“ bedeutet, Lösungen zu suchen und zu finden, bedeutet aktiv zu sein

2.8          Auch Träume passieren nicht einfach so

2.9          Horrorgeschichten! Und nun? Führen sie auch zu unserem Wohlergehen?

2.10       Was passiert, wenn du Warnzeichen missachtest?

2.11       Horoskope und Astrologie beweisen, dass dein Leben schon sehr früh – ohne dein Zutun – beeinflusst wird

  1. Ich treffe oft Menschen, die gerade in diesem Moment jemanden wie mich brauchen – Zufall?
  2. Gib die Macht und Kontrolle über dich ab, erst dann fängt das echte, glückliche Leben an
  3. Rein rationale Erziehung entkoppelt den Menschen von tieferem Wissen: Wie diese Erziehungsart uns von unserem besten Schutz trennt, damit wir konsumieren
  4. Deine Kindheitsprägungen bestimmen dein Leben mit und du gibst sie an deine Kinder weiter
  5. Erwachsene wiederholen ständig leidvolle (und auch liebevolle) Situationen der Elterngeschichte
  6. Jeder von uns hat einen Beschützer, eine unsichtbare höhere Schutzmacht, die über ihn wacht

8.1          Die höhere Schutzmacht ist unsichtbar, aber sie liebt dich

  1. Bedingungen, um das Scheitern und negative Erlebnisse in Möglichkeiten und Erfolg umzuwandeln

9.1          Ändere dein mentales Einstellungsmodell von „Erfolg“ und „Misserfolg“. Suche nach Misserfolg statt nach Erfolg. Liebe es, „Nein“ zu hören.

9.2          Je mehr du versagst, desto mehr Erfolg hast du. Erhöhe die Möglichkeit deiner Fehlerquote und du wirst erfolgreicher als andere. Je mehr „Nein“ du hörst desto mehr „Ja“ bekommst du.

9.3          Sei bereit zu scheitern. Freue dich auf Versagen, wenn du ein Größerer sein willst.

9.4          Eine Kultur des Scheiterns fördern: Wichtigste Bedingung

9.5          Weitere Bedingungen, damit das Gesetz wirklich wirkt und Scheitern zum Erfolg umgewandelt wird

  1. So gehst du in sieben Schritten vor, um die Chance und Möglichkeiten in negativen Dingen zu erkennen

Teil B Dinge passieren nicht einfach so: Geschichten, die beweisen, dass Angst, Sorge und Ärger sinnlos sind! Alles, was dir passiert, passiert zu deinem Wohlergehen und führt zu deinem Erfolg

  1. Buchpaket vergessen! Aber es ist im Nachhinein kein Unglück
  2. Gemobbt, gehasst, gekündigt! Doch erst dann fängt ihr Glück an
  3. Mein Vater und der Kommissar: Dank einer Beleidigung zum Erfolg
  4. Eine verlassene Frau bittet um den Ex, aber dann kommt alles anders
  5. Geben, um zu haben: Wie ich das 10-fache zurückbekam
  6. Ein Huhn in Hamburg führt meinen Bruder zu dem Auto, das er seit Wochen sucht
  7. „500 Stück am Tag? Unmöglich! Ich schaffe es nicht einmal, 10 Stück im Monat zu verkaufen!“ Dann sieht er das Wunder
  8. Mehrere Autodefekte und ein Unfall verhindern den sicheren Tod durch einen Flugzeugabsturz
  9. „Eine Pechsträhne zieht sich durch mein Leben. Immer geht kurz vor dem Ziel alles kaputt!“
  10. Meine damalige Freundin ermöglicht mir unbeabsichtigt die Bekanntschaft mit meiner zukünftigen Frau und Mutter meines Sohnes
  11. Die Begegnungen, die wir machen, sind niemals einfach Zufall

11.1       Die harmlose Begegnung mit der Frau, die zwei Jahren später meine Freundin und Mutter meiner Kinder werden sollte

11.2       Die unfreundliche Begegnung mit einem Mann im Zug kostet sie den Traumjob, aber bringt ihr den Traummann

11.3       Mitten in einer kalten Winternacht begegnet ein Afrikaner einem Obdachlosen – das rettet ihm seine Wohnung

11.4       Begegnung eines Obdachlosen in den USA mit einer Frau mit Benzinpanne: Er hilft und das Treffen verändert sein Leben

  1. Versagen, Niederlagen, Rückschläge, Ablehnung, Unvermögen, Angst, geistige Behinderung usw. können den Weg zum Erfolg ebnen

12.1       Verkauf am Monatsende schlecht, aber nicht aus Zufall oder Pech

12.2       Mohamed Ali: Juristische und berufliche Misserfolge Alis, veränderte Amerikas und das Ansehen der Schwarzen und machte Ali zu dem Größten

12.3       Mandela, 25 Jahre Gefängnis und danach erster Präsident Südafrikas. Top Beispiel, wie man das Negative ins Positive umwandelt.

12.4       Die Spiegel-Affäre: Erst seine Gefängnisstrafe machte Augstein und den Spiegel richtig groß

12.5       Oprah Winfrey von der Loserin zum Superstar

12.6       Martin Luther: Aus Angst ein Mönch geworden und verändert die Welt

12.7       Barbara Corcoran aus der Sendung „The Shark Tank“: Die Bank zog ihre Zusage zurück, doch dann…

12.8       Thomas Edison: Ein Feuer zerstört sein ganzes Labor und das war seine größte Chance

12.9       Winston Churchill, Niete in der Schule, großer Mann der Geschichte

12.10     Walt Disney

12.11     J.K. Rowling von einer Arbeitslosen zur Millionärin

12.12     Stephen King

12.13     Steven Spielberg

12.14     Albert Einstein

12.15     Sir Isaac Newton

12.16     Michael Jordan

12.17     Henry Ford

12.18     Bill Gates

12.19     Toni Kroos

12.20     Elvis Presley

12.21     Jeremy Meeks, das Gefängnis wird für ihn sein 6er im Lotto

  1. Man wird nicht einfach so krank: Krankheiten entstehen, um uns zu helfen

13.1       Ohne sie klappt alles prima, wenn sie da ist, kriegt er keinen hoch: Seine Potenzstörung rettet ihn und seine Freundin vor schlimmer Krankheit

13.2       Diabetes: Ihre Chance ihr Leben zu verändern, sobald sie sich selbst als Ursache erkennt

13.3       Krankheiten können unser Glück sein: Ein Herzinfarkt verändert sein Leben zum Guten

13.4       Ein französischer Bekannter von mir wird mit Aids infiziert

13.5       Krebs rettet ein schiefgelaufenes Leben

13.6       Schwere Depression mit 30 ebnet den Weg zu  ganzheitlicher Heilung

13.7       Burnout wegen Beziehungsunfähigkeit durch übermäßige Bindung an die Mutter

  1. Muss man immer scheitern, um Erfolg zu haben?

Über den Verlag indayi edition

Weitere Bücher bei indayi edition (Auszug)

0

Your Cart