fbpx

ANTI-MAINSTREAM

Suchen

Stichworte

Gepostet von Kategorie: Dantse Dantse in Glaube & Religion, Pressemitteilungen,
Gepostet von Tags: Abnehmen, Afrika, Afrikanisch inspiriert, afrikanische Ernährung, Allahu Akbar,

Teile das:
blog
8. August 2022

Durch den Menschen könnte Satan Gott besiegen? Wenn Satan Gott verspottet…

Wie weit würdest Du für Reichtum, Ruhm und Macht gehen? Wenn du das Gefühl hast, dass es mit Gott zu lange dauert und Satan dich sofort auffängt und alle deine Wünsche erfüllt – was wärst Du bereit dafür zu geben?

Der Autor zeigt in diesem Buch den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse. Doch gibt es überhaupt etwas, das Böse ist und das Andere, das das Gute heißt? Ist Satan wirklich das Böse? Oder spiegelt die Gier des Menschen das Böse wieder? Ist Gott wirklich gut oder nutzt er nur diesen Wert, um sein „narzisstisches Ego“ als Macht durchzusetzen und sich als unumgänglich zu inszenieren?

Ein epischer Machtkampf zwischen gewaltigen Mächten, der nicht nur zum Nachdenken anregt, sondern auf charmante Art auch emotional berührt! Wenn Satan Gott verspottet!

Eine moderne Variante des bekannten Faust.

Mit seinem afrikanischen Hintergrund und seiner langjährigen Erfahrung als Coach und Wissenslehrer vereint er sowohl urafrikanisches Wissen als auch psychologische Aspekte und moderne Einflüsse in dieser Geschichte. Dabei macht er auf die Fehlerhaftigkeit der Gesellschaft aufmerksam, die durch das ständige Streben nach Reichtum und Macht an ihre Grenzen gerät.

Dantse Dantse erzählt die Geschichte von Bitam, einem Menschen, der schnell reich und mächtig werden will, doch Gottes Versprechen dauert ihm zu lange. Satan sagt ihm aber, dass er mit seiner Hilfe alles, was er will, sofort bekommen kann. Er wird der reichste und mächtigste Mensch der Welt und zerbricht schließlich an den Bedingungen, die Satan erst viel später deutlich macht und die für Bitam nicht durchführbar sind. Bitam kann nicht mehr und sucht erneut den Beistand Gottes. Bitam wird zum Objekt, mit dem Satan Gott erpresst und ihn lächerlich macht. Satan beweist Gott, dass der Mensch lieber zu ihm kommt für Reichtum und Ruhm und alles dafür tut, alle Werte über Bord wirft, tötet oder stiehlt und ihn sogar abschwört.

Cover Bitam oder wie Satan Gott verspottete

Auszug aus Bitam:

Satan sagt zu Gott: „Ich habe dir immer gesagt, Menschen sind die Untreusten, die Undankbarsten, die es überhaupt gibt. Ich benutze deine Kreaturen, um dich zu ridikülisieren. Sie denken, ich liebe sie und dass ich wirklich will, dass es ihnen gutgeht. Sie kapieren nicht, dass ich mich durch sie nur über dich lustig mache.  Ich amüsiere mich nur. Es macht mir Spaß und sie glauben mir.

Bitam wird in der Geschichte Derjenige sein, der zeigt und beweist, wie ridikül du bist, wie schwach du bist, wie du die Kontrolle über die Menschheit verloren hast. Deine Kinder sind selbst schuld, dass ich so stark geworden bin. Nicht nur mich solltest du verdammen. Wenn du treu zu deinen Wörtern bist und dazu stehst, fange damit an die Menschen zu bestrafen, zu bekämpfen, zu verfluchen. Sie sind schlimmer als ich, haben dich erniedrigt, beleidigt und abgewertet. Sie sind alle wie Bitam. Nicht ich, der Satan, bin das Symbol des Verrats. Bitam ist das Symbol der Schande.

Du willst die Menschen nicht fallen lassen, nur aus eigener Selbstliebe und eigenem Selbstschutz. Damit würdest du dich selbst verurteilen. Du würdest damit selbst zugeben, dass du einen Fehler gemacht hast, nämlich Menschen zu lieben, sie überhaupt erschaffen zu haben. Bitam steht zwischen dir und mir. Er ist mein Werkzeug. Durch Bitam werde ich dich nicht bekämpfen, aber dir immer beweisen, wie du voller Konstruktionsfehler bist. Bitam steht für das Scheitern Gottes bei den Menschen, die Ungehorsamkeit, die Ablehnung Gottes als Allmacht. Ich bin dafür nicht verantwortlich, sondern du bist es selbst mit dem Programm, das du in die Menschen gesteckt hast.“

Als Böse sieht sich Satan nicht. Er will nur das, was ihm gehört.

Bitam wollte alles haben. Satan und er haben einen Preis vereinbart. Satan meint, seinen Job gemacht zu haben. Bitam hatte alles, was er wollte. Nun will Bitam Satan allerdings nicht bezahlen, wie abgesprochen.  Die Reaktion des Satans, als er sich an Gott wendet: „Findest du das normal? Du bist kein Gott der Ungerechtigkeit. Ich bin die Ungerechtigkeit. Du kannst das Verhalten Bitams nicht unterstützen. Ich will nur meinen Lohn.“

Bitam, der einst Gottes Liebling war, wird zu Satans Schachfigur gegen Gott. Wird Gott Bitam dennoch vergeben und ihn vor Satan retten?

Die Geschichte zeugt von scharfen Beobachtungen und tiefschürfenden Erkenntnissen. Nicht nur über die menschliche Psyche, sondern auch und vor allem zu unserer Konsumgesellschaft. Der Roman erzählt die Geschichte einer Gesellschaft, die durch Geld und Ruhm motiviert und von Social Media und Volkskrankheiten bestimmt ist. Der Weg in ein sorgenfreieres Leben scheint ihr so scheinbar versperrt. Dantse Dantse erkennt den Ausweg deutlich und teilt ihn in seinem neuen Buch „Bitam oder wie Satan Gott verspottete“ mit seinen Leser:innen.

Der Autor der Geschichte nimmt auch in „Bitam oder wie Satan Gott verspottete“ kein Blatt vor den Mund. Er kritisiert offen und ehrlich die Menschheit und ihre Gier nach Macht und Reichtum. Dies ist ein Thema, das der Gesellschaft nicht fremd ist und trotzdem kaum Beachtung bekommt. Doch für Dantse Dantse ist es essenziell, den Menschen den Spiegel vorzuhalten und ihnen ihr Verhalten bewusst zu machen. Egal ob in seinen Coachings, seinen Ratgebern oder seinen Romanen. Er plädiert mit Bitams Schicksal dafür, dass die Menschheit sich nicht nur zurück zu Gott und der Natur besinnt, sondern auch zu sich selbst.

Bibliographische Angaben

Titel: 

Bitam oder wie Satan Gott verspottete – Bitam, der Mensch, durch den Satan Gott lächerlich machte – inklusive Auszug aus der DantseLOGIK

Autor: Dantse Dantse

Erscheinungsdatum:

Mai 2022 bei indayi edition

ISBN: 978-3-948721-68-6 (Taschenbuch)

Format: erhältlich als Taschenbuch und E-Book

Seiten: ca. 250

Preis:

  • E-Book: 6,99€
  • Taschenbuch: 19,99€

Bei Interesse senden wir Ihnen sehr gerne ein Rezensionsexemplar zu, auch als pdf.

Über den Autor

Dantse Dantse stammt aus Kamerun und ist Wissenslehrer, Wissenscoach, Unternehmer und mehrfacher Bestsellerautor mit über 120 Büchern auf Deutsch in weiteren Weltsprachen. Er schreibt Ratgeber, Sachbücher zu den Themen Gesundheit, Psychologie, Kindererziehung und Romane. Er ist Verleger, Gründer, Experte für Ernährung, menschliche Verhaltens- und Persönlichkeitsentwicklung sowie sehr erfolgreicher Lebens- und Gesundheitscoach. Dantse Dantse arbeitet und lebt in Darmstadt.

Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten in einer Anlage zusammen. Da bekommen Werte wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coachingerfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein. Das hat etwas Erfrischendes und Inspirierendes und Bereicherndes.

Als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen, wie beispielsweise Familie Energievampirismus, Homosexualität, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch in der Familie usw. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politische Blog-Kommentare.

Die Bücher von Dantse Dantse, die alle afrikanisch inspiriert sind, verändern das Leben.

Sie sollen zum Nach- und Umdenken helfen, den Horizont zu erweitern, die Welt ein Stück zusammen zu bringen und Afrika zu ehren. Der charmante Verleger von indayi edition, https://www.indayi.de, dem Verlag für besondere Bücher, sagt: „Mein Traum ist es, noch mehr Bücher afrikanischer AutorInnen zu verlegen“. Afrika steht für Dantse Dantse im Zentrum seiner Arbeit.

Mit seiner innovativen und unnachahmlichen afrikanisch inspirierten Wissens- und Lebenslehre „DantseLogik“, www.dantse-logik.com, die ihn zu einem begehrten Wissenslehrer und gefragten Erfolgscoach gemacht hat, hilft er Menschen, ihre Ziele zu erreichen und nachhaltig ganzheitlich erfolgreich und glücklich zu sein und Krankheiten zu bekämpfen ohne Medikamente.

Abgesehen davon ist er auch Gründer des Online-Portals KLICKLAC, einer Online-Plattform für den An- und Verkauf von digitalen Ratgebern, http://www.klicklac.de. Dieser Online-Marktplatz ermöglicht es AutorInnen und BeraterInnen sowie Menschen anderer Berufsgruppen weltweit Ihr Wissen oder auch ihre Bücher kapitelweise in Text-, Audio- oder Videoform zu verkaufen. Die UserInnen sollen ebenfalls davon profitieren: Sie können für wenig Geld den Rat kaufen, den sie wirklich brauchen und müssen nicht das ganze Buch erwerben.

Sein Motto ist Aktion und gleichzeitig Programm „Allein dein Erfolg ist meine Messlatte, dafür stehe ich mit meinem guten Namen und Ruf.“ Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert. Seine Bücher werden nun in vielen Sprachen der Welt übersetzt und veröffentlicht, damit mehr Menschen von seinem Wissensschatz profitieren können.

Dantse Dantse     

Email: [email protected]

Schriftsteller und Verleger: www.indayi.de

Wissenslehrer: www.dantse-logik.com

Gründer: www.klicklac.de

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: Von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Gesundheit, Krebs und Ernährung, Erotik, Liebe, Erziehung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

0 Comments | Tags: Abnehmen, Afrika, Afrikanisch inspiriert, afrikanische Ernährung, Allahu Akbar, | Kategorien: Glaube & Religion, Pressemitteilungen,

Hinterlasse einen Kommentar

Comments are closed.

Abonniere unseren Newsletter!

X