You are currently viewing Single an Valentinstag – Na und? Der Vormarsch der Selbstliebe!
Single an Valentinstag - Na und? Der Vormarsch der Selbstliebe

Single an Valentinstag – Na und? Der Vormarsch der Selbstliebe!

Hand hoch: Welchem Single gehen die Herzen in jedem Laden, jedem Prospekt und jeder Werbung mächtig auf die Nerven? Von Erdbeeren in einer herzförmigen Verpackung, über ein Plüsch-Alpaka, welches ein Herz mit „I love you“ in den Hufen hält, bis hin zu Schinken, dessen Scheiben in Rosen- und Herzform drapiert sind, gibt es momentan beinahe jede Grausamkeit. Mancher Single ignoriert diesen Tag, so mancher hasst ihn. Doch wie wäre es, den Tag auch allein zu feiern?

Im Zeichen der Selbstliebe!

Googelt man nach „Selbstliebe Tipps“ ist einer der ersten Einträge aus der Online-Version der Zeitschrift „Brigitte“. Dort sind Tipps aufgeführt wie „Tu dir etwas Gutes“ oder „Vertritt deine Wünsche und Interessen gegenüber anderen“. Und da steckt sicher viel Wahres drin. Aber was heißt das jetzt in der Praxis? Selbstliebe in der Theorie klingt großartig. Dabei ist die Frage:

Selbstliebe! Aber wie?

Der Ratschlag „Tu dir etwas Gutes“ wird näher erläutert mit Ideen wie joggen oder meditieren. Das sind wieder gute Ansätze, aber wir alle wissen doch eigentlich, dass joggen im Park besser ist als Pizza auf der Couch. Und auch hier könnten jetzt praktische Tipps wie „Nehme ein Schaumbad im Kerzenlicht“ oder „Gönne dir einen ruhigen Abend mit Gesichtsmaske und Wein“ aufgeführt werden und schon hätten wir das Thema „Selbstliebe“ bedient. Oder? Doch ein Bad geht vorbei und ein Glas Wein ist auch einmal leer. Dann steht man da (nass und gut duftend oder mit toller Haut und ein wenig beschwipst) und ist eigentlich wieder am Anfang.

Denn das Wesentliche ist, dass

der Schlüssel zur Selbstliebe in der täglichen Routine steckt.

Sie sollte jeden Tag und zu jeder Zeit und nicht nur zweimal in der Woche nach Feierabend stattfinden. Am besten noch im Terminkalender vermerkt mit „Meeting mit mir“. Selbstliebe ist nicht „Self-Care“. Selbstliebe ist die Akzeptanz der eigenen Person, die Erkenntnis, dass man selbst schon gut ist. So wie man ist. Und nicht erst werden muss. Das heißt jetzt nicht, dass du jeden Abend mit Pizza und Chips auf dem Sofa versumpfen kannst. Weil du eben einfach eher der „gemütliche Typ“ bist. Selbstliebe bedeutet, dich zu achten und auf deinen Körper zu achten. Und ja, liebes Brigitte-Team, das heißt Sport zu machen, weil du dich danach besser fühlst. Das bedeutet, abends das Handy wegzulegen und früher schlafen zu gehen, damit du am nächsten Tag fitter bist. Selbstliebe bedeute dich selbst so sehr zu lieben, dass du immer das Beste für dich willst!

Das Thema interessiert dich und du willst noch mehr darüber wissen?

Dann lohnt sich ein Blick in „Ausgangspunkt: Selbsthass. Endstation: Selbstliebe“. Die Autorin Emilia Sophie Kamil erzählt ihre persönliche Reise zur Selbstakzeptanz und Selbstliebe. Dabei gibt sie wertvolle Tipps, wie dies für jeden von uns möglich ist.

Erhältlich bei:

Indayi

Amazon

Thalia

Hugendubel

Über die Autorin:

Emilia Sophie Kamil ist Deutsch-Französin, geboren 1989, und ledig. Sie lebt im Winter in Frankreich und im Sommer in Deutschland. Sie liebt es, durch die ganze Welt zu reisen und über die verschiedenen Kulturen zu schreiben, die sie unterwegs kennenlernt.

Über den Verleger:

Dantse Dantse: Der aus Kamerun stammende Experte für Ernährung, menschliche Verhaltens- und Persönlichkeitsentwicklung, mehrfacher Bestsellerautor mit über 120 Büchern (Ratgeber, Sachbücher zu den Themen Gesundheit, Psychologie, Kindererziehung und Romane), ist auch Verleger, Gründer sowie sehr erfolgreicher Lebens- und Gesundheitscoach. Er arbeitet und lebt in Darmstadt.

Die Bücher von Dantse Dantse verändern das Leben tausender Menschen: Sie sollen helfen, den Horizont zu erweitern, die Welt ein Stück zu verbessern und Afrika zu ehren.

Mit seiner innovativen und unnachahmlichen afrikanisch inspirierten Wissens- und Lebenslehre „DantseLogik“, www.dantse-logik.com, die ihn zu einem begehrten und gefragten Erfolgscoach gemacht hat, hilft er Menschen, ihre Ziele zu erreichen und nachhaltig ganzheitlich erfolgreich und glücklich zu sein und Krankheiten zu bekämpfen ohne Medikamente.

Sein Motto ist Aktion und gleichzeitig Programm „Allein dein Erfolg ist meine Messlatte, dafür stehe ich mit meinem guten Namen und Ruf“. Dantse Dantse

Email: leser@dantse-dantse.com

Schriftsteller und Verleger: www.indayi.de

Wissenslehre: www.mycoacher.jimdo.com

Gründer: www.klicklac.de

Folge uns auch auf InstagramFacebookTwitter und TikTok!