Am Anfang war DER DARM: Erstaunliche, neue Erkenntnisse über den UNTERSCHÄTZTEN CHEF

Der Sammelband: Jede Krankheit und jede Heilung beginnt im Darm

Alles über den Darm

Viele Menschen leiden unter körperlichen Beschwerden wie Hautkrankheiten, Diabetes, Demenz, Allergien, Übergewicht, Pilzinfektionen, Migräne oder auch unter psychischen Beschwerden wie Ängsten, Stress, Essstörungen oder Stimmungsproblemen bis hin zu Depressionen und wissen nicht, dass die Ursache dafür im Darm liegt. Mit einer Darmsanierung und der gezielten Zufuhr bestimmter Lebensmittel durch eine Ernährungsumstellung kannst du deine körperliche und seelische Gesundheit zurückgewinnen und langfristig sichern.

Die Darmsanierung und die anschließende Ernährung nach der Dantse Nutritional Logik DNL 15/85 hilft dir bei:

  • AD(H)S
  • Ängsten
  • Antriebslosigkeit
  • Autismus
  • Essstörungen
  • Übergewicht
  • Hormonellen Störung
  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Mangelerscheinungen
  • PMS (Prämenstruellem Syndrom)
  • Schmerzhafter Regel
  • Reizbarkeit
  • Schlafstörungen
  • Stress
  • Suchtproblemen
  • Verstimmungen bis hin zu Depressionen
  • Entzündungen
  • Infektionen
  • Krebs
  • v.m.

 

Der Darm und seine Bakterien entscheiden über unsere psychische wie physische Verfassung!

Um den Darm herum findet sich eine große Ansammlung von Nervenzellen, die unser gesamtes Fühlen-System beeinflussen und manipulieren kann. Dass bedeutet, dass unser Darm Hirnkrankheiten wie Depressionen verursachen, aber auch bekämpfen oder gar heilen kann. Was wir essen, welche Lebensmittel wir zu uns nehmen, beeinflusst die Darmbakterien. Diese kleine Wesen entscheiden mit, wie wir uns fühlen, was wir denken, wie psychisch gesund wir sind, was wir wollen, wen wir lieben oder nicht, wie viel Lust wir empfinden oder wie gut du eine Person riechen kannst. Die Darmflora beeinflusst auch Minderwertigkeitskomplexe, negative Gedanken, schlechte Laune, Antriebslosigkeit oder Aggressivität.

Viele Heiltraditionen Afrikas schreiben dem Darm große Bedeutung für das psychische Wohlbefinden zu. Wie in der afrikanischen Medizin gelehrt wird, können Darmbakterien unser gesamtes Nervensystem und somit auch unser Gehirn mit gezielten Informationen, seien sie gut oder schlecht, manipulieren. Sie übernehmen so die Kontrolle über unser Verhalten, unser Denken, unsere Persönlichkeit, unsere Liebesgefühle und unsere Handlungen. Und je nach Information, die das Gehirn von ihnen bekommt, fühlen wir uns gut und glücklich, stark und mutig oder niedergeschlagen, müde, negativ, aggressiv, schlechtgelaunt. Das bedeutete weiter, dass du mit der entsprechenden Ernährung, die diese Bakterien füttert, entscheiden kannst, wie es dir geht. Wir können unsere Darmbakterien züchten, damit sie uns Gutes oder auch Schlechtes tun.

Was den Darm wirklich krankmacht, wie der Darm uns krankmacht, wie Kohlensäure, die Antibabypille oder Zigaretten deine Darmbeschwerden verursachen, ohne dass du eine Verbindung siehst, wie Flaschenmilch, ein Kaiserschnitt oder deine Darmflora den Darm deines Kindes zerstören kann, weil das Kind die Darmflora der Mutter erbt – all das erfährst du in diesem Buch. Du erfährst, was der Darm mit unserer gesamten Gesundheit zu tun hat, warum der Darm vielleicht mehr Macht über uns hat als das Gehirn, was die Darmbakterien mit Sex zu tun haben und warum sie es mit genießen, wenn du Sex hast und viele andere neue Erkenntnisse.

Du findest in diesem Buch viele afrikanisch inspirierte Informationen und Erkenntnisse, von denen du dir vorher gar nicht hättest träumen lassen, dass sie wahr sind, die aber immer öfter von der Wissenschaft bestätigt werden.

Nach der Lektüre wirst du dich in deinen Darm verlieben, da die Liebe auch von dort kommt. „Die Liebe geht durch den Magen“ – das stimmt wirklich!

Erscheint im Frühjahr 2018 - melde dich für den Newsletter an, um frühzeitig das genaue Erscheinungsdatum zu erfahren: www.indayi.de/newsletter

Publisher: Dantse Dantse
Genres:

KOMMENTAR VERFASSEN

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu