Geschrieben am

POTENZ-BOOSTER & EREKTIONS-KILLER – Iss, trink & denk dich schlapp oder potent

Book Cover: POTENZ-BOOSTER & EREKTIONS-KILLER – Iss, trink & denk dich schlapp oder potent
AusgabenPDF (Deutsch): € 9,99
ISBN: 978-3-946551-70-6 (soft), 978-3-946551-82-9 (hard)
Pages: 472

Ein Hengst im Bett, wie ein Afrikaner, muss nicht jeder sein, das ist Geschmackssache, aber hart und länger als zwei Minuten sollte jeder Mann schon schaffen – auch im Alter!

Wohl kaum etwas schlägt Männern so auf das Selbstbewusstsein wie Potenzprobleme.

Dieses Buch zeigt Männern mit geheimen afrikanischen Tipps und Tricks, wie sie nie wieder im Bett versagen – und dies ist viel einfacher, als man denkt: ohne Pillen und Chemikalien!

Warum ER bei afrikanischen Männern härter ist und sie ES länger machen: knapp 500 Seiten geballtes Wissen, Erfahrung und leckere Kochrezepte, damit Männern geholfen wird!

 

Warum kriegt er IHN nicht hoch oder warum wird ER nicht hart?

Warum kommt er immer zu früh?

Warum ist seine Libido weg?

Entgegen allgemeiner Meinung liegt das in 90 Prozent der Fälle nicht an psychischen oder medizinischen Ursachen, sondern vielmehr an einem falschen und ungesunden Lebensstil, wie dieses Buch wie kein anderes meisterhaft erklärt. Im ersten Teil dieses Buches erfährst du detailliert, warum deine Potenz gestorben ist oder was sie belastet, im zweiten wird dir gezeigt, wie du die Potenz boostest und die Lust anfachst.

Mehr...

Du wirst erstaunt sein, wie die vorgeschlagene Art der Ernährungsumstellung nicht nur viele deiner sexuellen Beschwerden beseitigt, dich gesund macht, dir hilft Gewicht zu verlieren oder es zu halten, ohne viel Sport Muskeln aufzubauen, sondern wie sie auch deine Potenz stärkt und wie intensiv du deine Lust, den Sex und den Orgasmus erlebst. Das ist fast magisch.

Das Beste an diesem Ratgeber ist, dass du deine Potenz jederzeit umfangreich stärkst. Du brauchst nicht mehr unbedingt direkt vor dem Sexakt etwas einzunehmen. Dein Körper ist dann schon so programmiert, dass er sofort reagiert. Viele dieser Tipps, Tricks und Methoden, werden in Kamerun seit sehr langer Zeit erfolgreich zur Stärkung der Manneskraft eingesetzt. Es ist kein Zufall, dass afrikanische Männer weniger Probleme mit ihrer Potenz haben, und auch im höheren Alter nicht weniger aktiv sind als in jungen Jahren, während im Westen sich bereits bei den jungen Männern Potenzschwäche und Erektionsstörungen ausbreiten! Bei den meisten Männern, die der Autor hier in Europa als Coach betreut hat, haben diese afrikanischen Insider Tipps die Sexualität von Grund auf verändert.

Viele greifen einfach schnell zu Medikamenten oder Potenzmitteln, weil sie nicht wissen, dass ihre Erektionsstörungen vielleicht nur an einem kranken Darm liegen können. Detailliert zeigt der Autor auf, welche Rolle das Testosteron bei der Sexualität spielt, warum ein Östrogenüberschuss für den männlichen Körper so schädlich ist und welche Nebenwirkungen er hervorruft – vor allem in Bezug auf die Potenz und die Lust. Dass Männer immer häufiger an einem Östrogenüberschuss leiden, liegt vor allem an dem westlichen Ernährungsstil. Der Autor zeigt uns die 10 wichtigsten Potenzkiller unserer Ernährung – von Milch über Zucker bis Weißmehl – und erklärt, warum sie sich so negativ auf Lust und Standfestigkeit auswirken und dazu führen, dass der Penis von Männern immer kleiner und schlapper wird.

Neben dem Östrogenüberschuss stellt uns der Autor im 1. Teil des Buches „LUST- UND POTENZKILLER“ 12 weitere „Feinde der Libido“ vor: Stoffwechselstörungen, eine ungesunde Darmflora, Zink-Mangel, Vitaminmangel, Versagensängste und negative Gedanken, sexuelle Treue und Sexmangel, Übergewicht, übermäßige Masturbation, Bewegungsfaulheit, Schwermetalle und Pestizide, vegetarische oder vegane Diät und Drogen wie Nikotin, Koffein und Alkohol.

Wenn du verstehst, wo deine sexuellen Probleme herkommen, kannst du sie bekämpfen, ohne auf Medikamente, Pillen oder andere chemische Mittel zurückgreifen zu müssen. Wie das geht erfährst du im 2. Teil des Buches „Iss und trink dich potent: Testosteron-Booster mit Lebensmitteln“. Hier bekommst du viele einfache Tipps, wie du Erektionsstörungen bekämpfen kannst oder dich so ernährst, dass du gar nicht erst in die unangenehme Situation des „Versagens“ kommst. Der Autor zeigt dir, welche Nahrungsmittel den Testosteron-Level steigen lassen und welche besonders wichtig für die Potenz sind: basische, bittere und antioxidantienreiche Lebensmittel, hochwertiges Öl, afrikanische Power-Kohlenhydrate, Kräuter und Gewürze und ganz besonders Tropenlebensmittel mit starken Potenzkräften und einiges mehr.

Dieser Ratgeber hilft dir für immer. Er ist kein Medikament, wie Viagra, das nur punktuell hilft. Nein, dieses Buch verändert deinen ganzen Körper, so dass du, wie die meisten Männer in Afrika, automatisch ohne weitere Vorbereitung immer bereit bist: Du kannst es immer länger machen, dein bestes Stück wird schnell hart und bleibt es auch, die Lust und der Orgasmus werden stärker und deine Partnerin wird glücklich.

Dieses Buch ist mehr als ein Potenzratgeber. Es ist ein ganzheitliches Gesundheitsbuch. Die Erkenntnisse und das Wissen aus diesem Buch werden nicht nur die Potenz und die Lust radikal verbessern, sondern sie haben außerdem auf vielfältige Weise erstaunliche positive Nebenwirkungen:

  • sie regen die Verdauung an,
  • kurbeln die Fettverbrennung an und sind somit hilfreich bei der Gewichtsreduktion,
  • helfen gegen Bluthochdruck und Herzkrankheiten,
  • senken den Cholesterinspiegel
  • sie sind antioxidativ und neutralisieren freie Radikale, helfen gegen die Übersäuerung und bekämpfen somit Entzündungen des Körpers und dadurch auch viele chronische Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Rheuma,
  • bekämpfen die Müdigkeit,
  • wirken gegen Erkältung und Halsschmerzen
  • stärken das Bindegewebe,
  • sie sind antibakteriell und antimikrobiell,
  • stärken die Konzentrationsfähigkeit
  • tragen zum allgemeinen Wohlbefinden bei, geistig wie körperlich,
  • sie helfen außerdem bei seelischen Störungen und bei Depressionen.

Über welche dieser positiven Nebenwirkungen eine Methode genau verfügt, wird in der jeweiligen Beschreibung des Mittels erläutert.

Wahrscheinlich werden dir die von dem Autor beschriebenen Methoden überraschend simpel vorkommen, doch gerade dies ist das Beste daran! Viele Menschen, die der Autor ganzheitlich beraten hat, konnten über die beinahe unheimlichen positiven Veränderungen bei sich selbst staunen.

Die aphrodisischen, afrikanisch-inspirierten Koch-, Trink und Smoothie-Rezepte in diesem Buch lassen den Kampf um Potenzsteigerung besonders lecker schmecken, und bringen den Körper sexuell in Wallung. Besonders die therapeutische, magische Sauce Makossa hot rotic, weckt deine inneren sexuellen Kräfte.

Leseprobe

Warum westliche Männer eine schwächere Potenz haben als Männer in Afrika

Es ist durch zahlreiche Studien bewiesen, dass westliche Männer allgemein eine schwächere Potenz haben als Männer in Afrika.

Viele Experten haben versucht, dies auf die Gene zurückzuführen. Aber ich glaube nicht, dass diese Tatsache nur mit den Genen zu tun hat, sondern deutlich mehr mit dem Lebensstil. Ich stütze meine Meinung auf Fakten, zum Beispiel, dass auch in Afrika Männer, die den europäischen Lebensstil übernommen haben, im Bett zunehmend Schwierigkeiten haben. Außerdem leiden viele afrikanische Männer, die vorher voll potent waren, aber jetzt in Europa leben, mit der Zeit ebenfalls an Potenzschwäche.

Lies mehr

Was hat sich dabei geändert?

Verkleinern
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.