Am Anfang war DER DARM: Erstaunliche, neue Erkenntnisse über den UNTERSCHÄTZTEN CHEF

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Was findest du in diesem Buch? -> Inhaltsverzeichnis Über das Buch:   Alles über den Darm Viele Menschen leiden unter körperlichen Beschwerden wie Hautkrankheiten, Diabetes, Demenz, Allergien, Übergewicht, Pilzinfektionen, Migräne oder auch unter psychischen Beschwerden wie Ängsten, Stress, Essstörungen oder Stimmungsproblemen bis hin zu Depressionen und wissen nicht, dass die Ursache dafür im Darm liegt. Mit einer Darmsanierung und der gezielten Zufuhr bestimmter Lebensmittel durch eine Ernährungsumstellung kannst du deine körperliche und seelische Gesundheit zurückgewinnen und langfristig sichern. Die Darmsanierung und die anschließende Ernährung nach der Dantse Nutritional Logik DNL 15/85 hilft dir bei: AD(H)S Ängsten Antriebslosigkeit Autismus Essstörungen Übergewicht Hormonellen Störung Lebensmittelunverträglichkeiten Mangelerscheinungen PMS (Prämenstruellem Syndrom) Schmerzhafter Regel Reizbarkeit Schlafstörungen Stress Suchtproblemen Verstimmungen bis hin zu Depressionen Entzündungen Infektionen Krebs v.m. Der Darm und seine Bakterien entscheiden über unsere psychische wie physische Verfassung! Um den Darm herum findet sich eine große Ansammlung von Nervenzellen, die unser gesamtes Fühlen-System beeinflussen und manipulieren kann. Dass bedeutet, dass unser Darm Hirnkrankheiten wie Depressionen verursachen, aber auch bekämpfen oder gar heilen kann. Was wir essen, welche Lebensmittel wir zu uns nehmen, beeinflusst die Darmbakterien. Diese kleine Wesen entscheiden mit, wie wir uns fühlen, was wir denken, wie psychisch gesund wir sind, was wir wollen, wen wir lieben oder nicht, wie viel Lust wir empfinden oder wie gut du eine Person riechen kannst. Die Darmflora beeinflusst auch Minderwertigkeitskomplexe, negative Gedanken, schlechte Laune, Antriebslosigkeit oder Aggressivität. Viele Heiltraditionen Afrikas schreiben dem Darm große Bedeutung für das psychische Wohlbefinden zu. Wie in der afrikanischen Medizin gelehrt wird, können Darmbakterien unser gesamtes Nervensystem und somit auch unser Gehirn mit gezielten Informationen, seien sie gut oder schlecht, manipulieren. Sie übernehmen so die Kontrolle über unser Verhalten, unser Denken, unsere Persönlichkeit, unsere Liebesgefühle und unsere Handlungen. Und je nach Information, die das Gehirn von ihnen bekommt, fühlen wir uns gut und glücklich, stark und mutig oder niedergeschlagen, müde, negativ, aggressiv, schlechtgelaunt. Das bedeutete weiter, dass du mit der entsprechenden Ernährung, die diese Bakterien füttert, entscheiden kannst, wie es dir geht. Wir können unsere Darmbakterien züchten, damit sie uns Gutes oder auch Schlechtes tun. Was den Darm wirklich krankmacht, wie der Darm uns krankmacht, wie Kohlensäure, die Antibabypille oder Zigaretten deine Darmbeschwerden verursachen, ohne dass du eine Verbindung siehst, wie Flaschenmilch, ein Kaiserschnitt oder deine Darmflora den Darm deines Kindes zerstören kann, weil das Kind die Darmflora der Mutter erbt – all das erfährst du in diesem Buch. Du erfährst, was der Darm mit unserer gesamten Gesundheit zu tun hat, warum der Darm vielleicht mehr Macht über uns hat als das Gehirn, was die Darmbakterien mit Sex zu tun haben und warum sie es mit genießen, wenn du Sex hast und viele andere neue Erkenntnisse. Du findest in diesem Buch viele afrikanisch inspirierte Informationen und Erkenntnisse, von denen du dir vorher gar nicht hättest träumen lassen, dass sie wahr sind, die aber immer öfter von der Wissenschaft bestätigt werden. Nach der Lektüre wirst du dich in deinen Darm verlieben, da die Liebe auch von dort kommt. Beim Küssen regen wir Darmbakterien an und sie entscheiden mit, ob wir uns in den Partner verlieben. „Die Liebe geht durch den Magen“ – das stimmt wirklich!   Das Buch ist in allen stationären Buchhandlungen erhältlich. Oder auf Amazon als Taschenbuch: https://amzn.to/2RcJ34A oder ebook: https://amzn.to/2OOqmrb und in allen Online-Buchhandlungen   WARNUNG: Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen. Über den Autor   Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern, eine Art von Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert. Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten in einer Anlage zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen uvm. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coachingerfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes. Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag, indayi edition, gegründet hat und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln, Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen, wie zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch usw. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare. Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, von seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebene Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben! Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert. Diese Stichpunkte gehören zum Buch: Darm, Darmsanierung, Darmbakterien, gesunder Darm Bauchgefühl, Darm heilen, Darmflora, Medizin, Gesundheit, alles über den Darm, Blutzucker, Appetit, abnehmen, Stimmung, Nerven und Stress, Herz, Blutzucker, Cholesterin, Sexualität, Immunsystem, Gewicht, Übergewicht, Körper & Geist, Bauch und Hirn, Ernährung, gesund durch Ernährung, gesunde Ernährung, Nerven, Potenz, Wissen, Lernen, Lebensmittel, essen, gesund essen, positiv denken, gesund leben, glücklich, entspannt, du schaffst das, indayi edition, Therapie, Selbstheilung, Selbsterkenntnis, besser Leben, ganzheitliche Medizin, Darm als Chef , körperliche und psychische Gesundheit, Heilung, Depression, psychisch gesund, Liebe geht durch den Magen, PMS, schmerzhafte Menstruation, Schlafstörungen, Autismus, Ängste, Antriebslosigkeit, Suchtproblem, Mangelerscheinungen, Allergien, Lebensmittel, Lebensmittelallergie, Entzündungen, Hormone, Hormonstörungen, Heilungen, heilen

WeiterlesenAm Anfang war DER DARM: Erstaunliche, neue Erkenntnisse über den UNTERSCHÄTZTEN CHEF

Die Lust der Frauen neu erwecken: LIBIDO-, POTENZ-, EREKTIONS-BOOSTER für Frauen nur durch die Ernährung

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:

Dieses Buch verändert und bereichert die Libido, die Potenz und die Sexualität von Frauen mit geballtem Wissen, afrikanischen Tipps und Tricks und Erfahrungen. Dass auch Frauen Potenz haben, Erektionen kennen und ejakulieren können, das bedeutet auch unter Potenzschwäche und Erektionsstörungen leiden können, wird tabuisiert. Der Autor und Coach K.T.N. Len’ssi zeigt in diesem Ratgeber erstmalig und deutlich, wie die Ernährung, die einfache Ernährung, den größten Einfluss auf die Libido der Frau hat. Er erklärt, wie das, was Frauen essen, ihre Potenz, ihre Erektion und ihr Lustempfinden extrem steigern kann. Das Buch wird abgerundet mit leckeren, potenzsteigernden Koch-, Trink- und Smoothie-Rezepten, die den Körper der Frau sexuell in Wallung bringen. Frauen, Impotenz und Erektionsstörungen? Wenn man von Impotenz und Erektionsstörungen redet, denkt man sofort nur an Männer. Dass aber Frauen sogar stärker von diesen Phänomenen betroffen sind als Männer, ahnen die meisten Menschen gar nicht. Tatsächlich aber ist die Unfähigkeit Sex zu haben, ihn zu genießen oder Lust zu empfinden ein Volksleiden unter Frauen, besonders in der westlichen Welt. Über 1/3 dieser Frauen leiden schon im frühen Alter darunter, und in Deutschland sind es sogar über 40 %. Und bei Frauen über 60 liegt die Quote von Impotenz, Erektionsstörungen und Lustlosigkeit bei fast bei 90 %! [expand title="Mehr..."] Keine Lust auf Sex... Die Rolle der Hormone Der Hauptgrund, dass Frauen immer weniger Sex haben oder ihn nicht genießen oder weniger Libido haben, hat nicht nur mit psychischen Faktoren (Müdigkeit, schlechte Laune, Streit, Lieblosigkeit, Haushalt, Arbeit, Überlastung, Frust usw.), Krankheiten oder Wechseljahren zu tun – wie die meisten irrtümlich glauben. Sondern die Hauptursache ist körperlicher Natur, wie bei Männern. Meistens sind die Hormone verantwortlich, und diese Hormone werden heutzutage maßgeblich von der Ernährung beeinflusst. Das bedeutet, der eigentliche Hauptgrund für die sexuelle Unlust der Frau hat mit ihrer Ernährung zu tun. Der moderne Ernährungsstil lässt den Östrogenspiegel steigen und verursacht einen Östrogenüberschuss im Körper der Frauen, was zwangsweise zu einem Testosteronrückgang führt. Aber das Testosteron, das die Wissenschaft fälschlicherweise als „Männerhormon“ definiert hat, ist das Lusthormon überhaupt – nicht das Östrogen! Das Testosteron ist zuständig für die Intensität der Libido, für die sexuelle Kraft beim Mann und bei der Frau. Wenn der Testosteronspiegel sehr niedrig ist und ständig sinkt, wenn die Testosteronproduktion gestört ist, dann kommt es bei Frauen – wie bei Männern – zu Erektionsstörungen und weniger sexuellem Antrieb. Keine Lust auf Sex... Die Rolle der Ernährung Was die Erektion der Frau und ihre Libido stören kann, ist eine schlechte Durchblutung der sexuellen Organe. Bei einem sexuellen „Angriff“, schießt das Blut normalerweise in die erogenen Zonen: in den Busen, die Vagina, die Klitoris, die Schamlippen. So trägt es dazu bei, dass diese Organe erregt und empfindsam werden, die Frau genug Sekret ausschüttet und nicht trocken wird. Sind diese Regionen schlecht durchblutet, gibt es Erektionsprobleme. Auch da spielt die Ernährung eine entscheidende Rolle, denn bestimmte Lebensmittel – leider genau solche, die westliche Frauen am meisten zu sich nehmen – stören nicht nur das Blutbild, sondern tragen auch kräftig dazu bei, dass das Blut im Körper nicht richtig zirkulieren kann und die Geschlechtsorgane nicht optimal erreicht. Das führt außerdem dazu, dass Frauen schwerer einen Orgasmus bekommen, oder dass er wenig intensiv ist. Die Befreiung der weiblichen Sexualität In diesem Buch zeigt der Autor und Coach K.T.N. Len‘ssi, wie ähnlich die weibliche und männliche Sexualität reagieren und funktionieren. Er erklärt, warum und wie die weibliche Sexualität der männlichen untergeordnet wird und vermännlicht wird. Die Potenz, die Erektionsfähigkeit der Frau, ihre Fähigkeit zu ejakulieren wird tabuisiert, weil all das nicht in das westliche Bild der sanften, weiblichen Sexualität passt. Dass Frauen eigentlich viel potenter, lustvoller, wilder im Bett sind als die Männer, weiß deshalb fast keiner mehr. Im Vergleich mit der afrikanischen weiblichen Sexualität wird dies besonders deutlich, wo Unlust, Trockenheit, Wechseljahrbeschwerden und ähnliches quasi unbekannt sind. Die Lust wieder entfachen! Nach einer kurzen Erklärung über Wichtigkeit und Wirkung von Östrogenen und Testosteron geht Len’ssi detailliert darauf ein, wie man die Lust wieder entfachen und die Potenz stärken kann. Viele Ärzte schlagen Frauen teure Therapien vor, um ihre Lust auf Sex aufrechtzuerhalten oder wiederzubekommen, bzw. sie zu steigern. Die Frauen zahlen dafür sehr viel Geld, manche sogar über 1000 € um verschiedene Tests durchzuführen und Medikamente verschrieben zu bekommen. Dabei könnte bei den meisten Frauen das Problem gelöst werden, ohne dass sie dafür einen Cent zahlen müssen. Afrikanische Frauen haben in den Wechseljahren keine Probleme mit der Lust Viele Frauen und Paare, die Len‘ssi betreut hat, konnten ihre sexuellen Probleme allein durch eine Ernährungsumstellung und der entsprechenden psychischen Einstellung vollständig beseitigen. In seiner nicht-repräsentativen Studie zum Vergleich europäischer und afrikanischer Frauen (vorwiegend Frauen, die in Afrika leben), konnte er feststellen, dass die große Mehrheit der afrikanischen Frauen, die sich meist traditionell ernährt, wenig bzw. kaum Probleme mit der Lust hat, und dass sie kaum Veränderungen in den Wechseljahren kannte. Viele der über 50jährigen afrikanischen Frauen behaupteten sogar, noch intensivere Lust zu spüren als früher und keine Orgasmusprobleme zu kennen. Dagegen hatten afrikanische Frauen, die sich überwiegend westlich ernährten (Frauen aus reicheren Familien, die westliche Ernährung gilt als Statussymbol), viel mehr Schwierigkeiten mit ihrer Sexualität (weniger Lust, weniger Gefühle beim Sex, Orgasmusschwierigkeiten, Trockenheit usw.) genauso wie viele Frauen in den westlichen Ländern. Ernährungsumstellung führt schnell und wirkungsvoll zu mehr Lust und Potenz Nach dem Besuch seines Coachings hatten die meisten Frauen in weniger als 4 Wochen eine viel bessere Sexualität, ein besseres Körpergefühl, besseren Kontakt zu sich selbst und weniger Orgasmusprobleme. Dabei wurde nur an der Einstellung, der Selbstliebe und der Ernährungsumstellung gearbeitet. Letzteres brachte die besten Ergebnisse, wenn es um körperlich bedingte sexuelle Störungen ging. Gute und ausgewählte Lebensmittel machen die Frau feuchter, regen eine bessere Durchblutung der Vaginalregion an, was auch zu Entkrampfung führt und somit schmerzhaften Sex verhindert, erhöhen die Libido, die Erregung, die Gefühle und das Empfinden. Der Sex ist intensiver und der Orgasmus auch. Somit ist klar: Die beste Therapie, die die Lust zurückbringt oder die Lust verstärkt, Orgasmus-Störungen beseitigt, trockene Scheide verhindert liegt zum großen Teil in einer ausgewählten, vielseitigen Ernährung. Lebensmittel, die Potenz und Lust stärken Detailliert und ausführlich stellt uns Len’ssi wichtige Testosteron-fördernde Nahrungsmittel für eine starke Potenz vor: bitter, basisch, ballaststoffreich, vitamin- und mineralstoffreich, gesundes Öl, afrikanische Power-Kohlenhydrate, Fisch und Fleisch, Kräuter und Gewürze – ganz besonders Ingwer, Chili, Knoblauch und Zwiebel – und eine ganze Reihe Tropenlebensmittel mit starken Potenzkräften, manche davon sind uns gut bekannt, andere sind überraschende Neuentdeckungen wie zum Beispiel Safou, Saba-Saba oder Djansang. Neben der Ernährung geht Len’ssi aber auch auf die Psyche und weitere Faktoren ein und erklärt, warum Selbstliebe, das Kennen und Erforschen des eigenen Körpers, mentales Training, Beckenbodentraining, Sport oder Entschlacken die Erektionsfähigkeit, die Libido und die Orgasmusintensität drastisch steigern können. Positive gesundheitliche Nebenwirkungen Dieses Buch ist aber noch mehr als ein Potenzratgeber. Es ist ein ganzheitliches Gesundheitsbuch. Die Erkenntnisse und das Wissen aus diesem Buch werden nicht nur die Potenz und die Lust radikal verbessern, sondern sie haben außerdem auf vielfältige Weise erstaunliche positive Nebenwirkungen: ♀ sie regen die Verdauung an, ♀ kurbeln die Fettverbrennung an und sind somit hilfreich bei der Gewichtsreduktion, ♀ helfen gegen Bluthochdruck und Herzkrankheiten, ♀ senken den Cholesterinspiegel ♀ sie sind antioxidativ und neutralisieren freie Radikale, helfen gegen die Übersäuerung und bekämpfen somit Entzündungen des Körpers und dadurch auch viele chronische Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Rheuma, ♀ bekämpfen die Müdigkeit, ♀ wirken gegen Erkältung und Halsschmerzen ♀ stärken das Bindegewebe, ♀ sie sind antibakteriell und antimikrobiell, ♀ stärken die Konzentrationsfähigkeit ♀ tragen zum allgemeinen Wohlbefinden bei, geistig wie körperlich, ♀ sie helfen außerdem bei seelischen Störungen und bei Depressionen ♀ und viel mehr. Über welche dieser positiven Nebenwirkungen eine Methode genau verfügt, wird in der jeweiligen Beschreibung des Mittels erläutert. Wahrscheinlich werden den meisten die von dem Autor beschriebenen Methoden überraschend simpel vorkommen, doch gerade dies ist das Beste daran! Viele Menschen, die der Autor ganzheitlich beraten hat, konnten über die beinahe unheimlichen positiven Veränderungen bei sich selbst staunen. Besondere Zugabe: leckere aphrodisierende Rezepte Die aphrodisischen, afrikanisch-inspirierten Koch-, Trink- und Smoothie-Rezepte in diesem Buch lassen den Kampf um Potenzsteigerung besonders lecker schmecken und bringen den Körper sexuell in Wallung. Besonders die therapeutische, magische Sauce Makossa hot rotic, weckt die inneren sexuellen Kräfte. Ein ganzheitliches Buch für die gesamte Gesundheit, für den Körper und die Psyche.   WARNUNG: Das Lesen der Bücher von K.T.N. Len’ssi kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.   Du kannst das Buch auch über indayi.de bestellen. Des Weiteren ist es erhältlich bei anderen Online-Buchhändlern, amazon.de und bei deinem lokalen Buchladen um die Ecke.

WeiterlesenDie Lust der Frauen neu erwecken: LIBIDO-, POTENZ-, EREKTIONS-BOOSTER für Frauen nur durch die Ernährung

KREBS hasst Safou, fürchtet Moringa und kapituliert vor Yams

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Dies ist eine unveränderte Neuauflage von "Wie Ernährung Krebs heilt: KREBS - ich will dich besiegen, ich kann dich besiegen, ich werde dich besiegen!" unter neuem Titel Die Sterbe- und Erkrankungsrate von Krebs könnte laut molekularbiologischer Forschung um 75% reduziert werden, wenn frühzeitig vorgesorgt und präventiv vorgegangen würde. Das gilt auch, wenn man schon an Krebs erkrankt ist. Die beste Krebsprävention und Unterstützung der Krebstherapie ist die Ernährung und der gesunde Lebensstil. Laut Studien sind mehr als 1/3 aller Krebserkrankungen ernährungsbedingt das heißt, wenn man rechtzeitig an seiner Ernährung etwas ändert, trägt das aktiv dazu bei, das Risiko einer Erkrankung deutlich zu senken, die Krankheit zu besiegen oder ihre Entwicklung zu verzögern und die Ausbreitung zu verringern, auch bei genetischer Prädisposition. Die Frage ist nur noch: Wie genau und mit welchen Lebensmitteln? [expand title= "Mehr..."] Denn nicht nur eine giftfreie Ernährung schützt uns vor Krebs oder bekämpft ihn, sondern auch die Auswahl und die Art der Lebensmittel. Bio ist gut, aber nur Bio allein, ohne genau darauf zu achten, welche Lebensmittel man zu sich nimmt, schützt nicht effizient. In diesem Buch vereint der Autor Dantse den neuesten wissenschaftlichen Stand der Forschung, Erkenntnisse aus der afrikanischen Naturmedizin und seinem Coaching, zu einem leicht verständlichen, umsetzbaren Ratgeber zur Vorbeugung, Heilung oder Verzögerung von Krebsentwicklung. Er berücksichtigt alle Aspekte unserer Ernährung, auch in Bereichen, die niemand erwartet hätte. Warum ist dieses Buch afrikanisch inspiriert? Bereits die Schriften von Albert Schweitzer von 1913 geben Hinweise, warum Dantses Ratschläge afrikanisch inspiriert sein müssen: „Bei meiner Ankunft in Gabun 1913 war ich überrascht, keine Krebsfälle vorzufinden. Bei den Eingeborenen 200 Meilen von der Küste entfernt, fand ich keinen einzigen Fall dieser heimtückischen Krankheit … Dieses Fehlen von Krebs war anscheinend auf die Unterschiede zwischen der Ernährung der Eingeborenen und der der Europäer zurückzuführen.” Afrika hat die niedrigste Erkrankungsrate an ernährungsbedingten Krebskrankheiten weltweit. Die Informationen in diesem Buch, abgerundet mit einfachen afrikanisch inspirierten Kochrezepten, die zeigen, wie du dich abwechslungsreich ernähren kannst und den Krebszellen ihre Nahrungsgrundlage entziehst – mit gesunden Fettsäuren, ausgewählten Anti-Krebs-, Super-Kohlenhydraten, hochwertige Proteinen gegen den Krebs – machen dieses Buch zu einem unverzichtbaren Werk für Kranke wie Gesunde. Dieses Buch ist einfach geschrieben und für jeden leicht zu verstehen; hier findest du viele nützliche und ausführliche Informationen an einem Ort versammelt: -Liste aller Vitamine und Mineralstoffe: wo sie vorkommen, ihre Antikrebs-Funktion, was ein Mangel verursacht -Liste der Anti-Krebs-Vitamine und -Mineralstoffe -Liste der Gifte und Chemikalien in Lebensmitteln, die Krebs erzeugen und Gegenmaßnahme -Basische, bittere, säuerliche Lebensmittel und wie sie gegen Krebs wirken -Alles über Antioxidantien, in welchen Lebensmitteln sie vorkommen und wie sie Krebszellen töten -Liste einiger Tropenlebensmittel mit starker Anti-Krebs-Heilkraft -Liste afrikanischer Wunder-Kohlenhydrate, effektivste Anti-Krebs-Kämpfer -Detaillierte Auflistung vieler Anti-Krebs-Lebensmittel nach Nahrungsmittelbereichen: Anti-Krebs-Obst, Anti-Krebs-Nüsse, Anti-Krebs-Gemüse, anti-Krebs-Fette usw. -Erklärung, warum pflanzliches Öl unverzichtbar ist im Kampf gegen Krebs -Wie man die Darmflora gesund bekommt und warum dies die Basis des erfolgreichen Kampfes gegen Krebs ist -Wie die Sonne Krebs verhindert und Krebszellen hemmt -Afrikanisch inspirierte Kochrezepte für eine komplette Woche, die wirksam Krebs vorbeugen und die Entwicklung von Krebszellen verhindern -Und vieles mehr Das Buch gibt Mut und Hoffnung und zeigt, dass es keinen Grund gibt, in Bezug auf Krebs in Angst und Panik zu verfallen und in die Knie zu gehen. Du kannst etwas tun. Du kannst den Krebs besiegen. Wenn du es willst, wirst du es auch tun. Deswegen fängst du jetzt an. Der erste Schritt ist es, dieses Buch zu lesen. [/expand] WARNUNG: Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.  

WeiterlesenKREBS hasst Safou, fürchtet Moringa und kapituliert vor Yams

Wie Ernährung Krebs heilt: KREBS – ich will dich besiegen, ich kann dich besiegen, ich werde dich besiegen!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:
  • Beitrags-Kommentare:Ein Kommentar

Inhaltsgleich mit "KREBS hasst Safou, fürchtet Moringa und kapituliert vor Yams", nur mit anderem Titel und anderem Cover! Die Sterbe- und Erkrankungsrate von Kreb s könnte laut molekularbiologischer Forschung um 75 % reduziert werden, wenn frühzeitig vorgesorgt und präventiv vorgegangen würde. Das gilt auch, wenn man schon an Krebs erkrankt ist. Die beste Krebsprävention und Unterstützung der Krebstherapie ist die Ernährung und der gesunde Lebensstil. Laut Studien sind mehr als 1/3 aller Krebserkrankungen ernährungsbedingt das heißt, wenn man rechtzeitig an seiner Ernährung etwas ändert, trägt das aktiv dazu bei, das Risiko einer Erkrankung deutlich zu senken, die Krankheit zu besiegen oder ihre Entwicklung zu verzögern und die Ausbreitung zu verringern, auch bei genetischer Prädisposition. Die Frage ist nur noch: Wie genau und mit welchen Lebensmitteln? Denn nicht nur eine giftfreie Ernährung schützt uns vor Krebs oder bekämpft ihn, sondern auch die Auswahl und die Art der Lebensmittel. Bio ist gut, aber nur Bio allein, ohne genau darauf zu achten, welche Lebensmittel man zu sich nimmt, schützt nicht effizient. In diesem Buch vereint der Autor Dantse den neuesten wissenschaftlichen Stand der Forschung, Erkenntnisse aus der afrikanischen Naturmedizin und seinem Coaching, zu einem leicht verständlichen, umsetzbaren Ratgeber zur Vorbeugung, Heilung oder Verzögerung von Krebsentwicklung. Er berücksichtigt alle Aspekte unserer Ernährung, auch in Bereichen, die niemand erwartet hätte. [expand title= "Mehr..."] Warum ist dieses Buch afrikanisch inspiriert? Bereits die Schriften von Albert Schweitzer von 1913 geben Hinweise, warum Dantses Ratschläge afrikanisch inspiriert sein müssen: „Bei meiner Ankunft in Gabun 1913 war ich überrascht, keine Krebsfälle vorzufinden. Bei den Eingeborenen 200 Meilen von der Küste entfernt, fand ich keinen einzigen Fall dieser heimtückischen Krankheit … Dieses Fehlen von Krebs war anscheinend auf die Unterschiede zwischen der Ernährung der Eingeborenen und der der Europäer zurückzuführen.” Afrika hat die niedrigste Erkrankungsrate an ernährungsbedingten Krebskrankheiten weltweit. Die Informationen in diesem Buch, abgerundet mit einfachen afrikanisch inspirierten Kochrezepten, die zeigen, wie du dich abwechslungsreich ernähren kannst und den Krebszellen ihre Nahrungsgrundlage entziehst – mit gesunden Fettsäuren, ausgewählten Anti-Krebs-, Super-Kohlenhydraten, hochwertige Proteinen gegen den Krebs – machen dieses Buch zu einem unverzichtbaren Werk für Kranke wie Gesunde. Dieses Buch ist einfach geschrieben und für jeden leicht zu verstehen; hier findest du viele nützliche und ausführliche Informationen an einem Ort versammelt: -Liste aller Vitamine und Mineralstoffe: wo sie vorkommen, ihre Antikrebs-Funktion, was ein Mangel verursacht -Liste der Anti-Krebs-Vitamine und -Mineralstoffe -Liste der Gifte und Chemikalien in Lebensmitteln, die Krebs erzeugen und Gegenmaßnahme -Basische, bittere, säuerliche Lebensmittel und wie sie gegen Krebs wirken -Alles über Antioxidantien, in welchen Lebensmitteln sie vorkommen und wie sie Krebszellen töten -Liste einiger Tropenlebensmittel mit starker Anti-Krebs-Heilkraft -Liste afrikanischer Wunder-Kohlenhydrate, effektivste Anti-Krebs-Kämpfer -Detaillierte Auflistung vieler Anti-Krebs-Lebensmittel nach Nahrungsmittelbereichen: Anti-Krebs-Obst, Anti-Krebs-Nüsse, Anti-Krebs-Gemüse, anti-Krebs-Fette usw. -Erklärung, warum pflanzliches Öl unverzichtbar ist im Kampf gegen Krebs -Wie man die Darmflora gesund bekommt und warum dies die Basis des erfolgreichen Kampfes gegen Krebs ist -Wie die Sonne Krebs verhindert und Krebszellen hemmt -Afrikanisch inspirierte Kochrezepte für eine komplette Woche, die wirksam Krebs vorbeugen und die Entwicklung von Krebszellen verhindern -Und vieles mehr Das Buch gibt Mut und Hoffnung und zeigt, dass es keinen Grund gibt, in Bezug auf Krebs in Angst und Panik zu verfallen und in die Knie zu gehen. Du kannst etwas tun. Du kannst den Krebs besiegen. Wenn du es willst, wirst du es auch tun. Deswegen fängst du jetzt an. Der erste Schritt ist es, dieses Buch zu lesen. [/expand] WARNUNG: Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

WeiterlesenWie Ernährung Krebs heilt: KREBS – ich will dich besiegen, ich kann dich besiegen, ich werde dich besiegen!

Das ultimative Anti-KREBS-Buch! Unsere Ernährung – Freund und Feind: Krebszellen-Fütterer, Krebszellen-Killer, Krebszellen-Verhinderer

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:
  • Beitrags-Kommentare:2 Kommentare

Dieses Anti-Krebs-Buch ist sehr wichtig für die ganze Familie, für Mediziner, Heiler, Kranke und Gesunde. Wissenschaftliche Studie: afrikanische Ernährung zeigte Krebsrisikoverminderung in nur zwei Wochen. In nur zwei Wochen Ernährungsumstellung von der westlichen auf die afrikanische Ernährung, zeigten laut einer wissenschaftlichen Studie Afro-Amerikaner ersten Zeichen einer Risikoverminderung an Darmkrebs zu erkranken In diesem Buch wirst du erfahren warum Studien besagen, dass der Sauersack - die Graviola-Frucht - die Krebszellen bis zu 10.000 Mal effektiver beseitigen kann als eine Chemotherapie und, anders als die Chemotherapie, ohne dabei die gesunden Zellen anzugreifen. Somit bestätigen sie, was viele Naturmediziner in Afrika schon immer wussten. Viele Tipps in diesem Buch kennt nur die Pharmaindustrie und ab jetzt auch du. Krebs ist verhütbar – Krebs ist besiegbar [expand title= "Mehr..."] Dass Menschen in Afrika die niedrigste Krebsrate weltweit haben, ist kein Zufall. Viele Studien belegen, dass die Art, wie sie sich ernähren und ihre alltäglichen Lebensmittel de facto Anti-Krebs-Medikamente sind. Die Pharmaindustrie nutzt das Wissen über diese Heilkräfte, um Medikamente zu patentieren und teuer zu verkaufen - wie zum Beispiel die Yams-Kapseln. Der Autor zeigt dir in diesem Buch, wie du diese Heilkräfte ganz einfach und natürlich für dich nutzen kannst, ohne teure Pharmaprodukte zu kaufen. Er bereichert dich mit super Tipps, innovativen Informationen und leckeren Kochrezepten aus Afrika und stellt dir Lebensmittel vor, die echte Krebszellen-Killer sind. Dantse stellt in diesem Buch Erkenntnisse der Schul- und Naturmedizin zusammen, die für einen Großteil von uns neu und überraschend sind. Er hilft dir zu verstehen, warum und wieso die Ernährung und die Wahl der Lebensmittel Krebs entstehen lassen, diesen bekämpfen und gar verhindern können. Ein Buch für die ganze Familie, für Mediziner, Heiler, Kranke und Gesunde. [/expand]     WARNUNG: Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.   Du kannst das Buch auch über indayi.de bestellen. Des Weiteren ist es erhältlich bei anderen Online-Buchhändlern, amazon.de und bei deinem lokalen Buchladen um die Ecke.

WeiterlesenDas ultimative Anti-KREBS-Buch! Unsere Ernährung – Freund und Feind: Krebszellen-Fütterer, Krebszellen-Killer, Krebszellen-Verhinderer