You are currently viewing Wo sind die dunkelhäutigen Protagonisten in deutschen Kinderbüchern? Darum ist die Repräsentation in Dantse Dantses „Koffi & Bitacola“ so wichtig

Wo sind die dunkelhäutigen Protagonisten in deutschen Kinderbüchern? Darum ist die Repräsentation in Dantse Dantses „Koffi & Bitacola“ so wichtig

Repräsentation in Büchern ist ein Thema, das heutzutage heiß diskutiert wird. Es ist ein Thema, das enorm wichtig ist, denn literarische Werke, die von fehlender oder falscher Repräsentation geprägt sind, werden nicht nur von kritischen LeserInnen als problematisch bezeichnet, sondern können auch negative Auswirkungen auf spezielle Gruppen von LeserInnen haben – insbesondere auf Kinder oder junge Erwachsene. Bücher können aber auch viel Positives bewirken, sie können auf fiktionaler Ebene Geschichten von heldenhaften Charakteren erzählen, die womöglich in unserer Gesellschaft immer noch diskriminiert und marginalisiert werden und so junge LeserInnen verdeutlichen, dass sie selbst nicht unsichtbar sind. Dieser Beitrag soll zeigen, wieso Diversität in Kinderbüchern von so großer Bedeutung ist, wieso es immer noch an literarischer Repräsentation in Deutschland fehlt und wieso Dantse Dantse mit seinem KinderbuchKoffi & Bitacola“ ein wichtiges Zeichen setzt.

Diversität in deutschen Kinderbüchern – eine noch nicht vollendete Entwicklung

Die Repräsentation in deutschen Kinderbüchern befindet sich derzeit in einem Wandel. Wenn man nämlich die Diversität in Kinderbüchern von vor zehn, 20 Jahren mit den von heute vergleicht, sieht man schnell, dass sich einiges in dieser Hinsicht getan hat. In den Büchern, mit denen viele von uns aufgewachsen sind, war Vielfältigkeit kaum vorhanden. People of color in Kinderbüchern war eine Seltenheit gewesen, vor allem wenn es um Hauptcharaktere geht. Trotzdem ist gleichzeitig auch klar, dass dieser „Trend“ in Richtung mehr Diversität zwar etwas Positives ist, es aber gleichzeitig noch lange nicht bedeutet, dass wir genug Vielfältigkeit in aktuellen Kinderbüchern haben. In Deutschland leben Kinder von vielfältigen kulturellen und ethnischen Hintergründen. Der folgende Punkt untersucht anhand von Studien ein Blick, inwiefern diese Kinder in der Literatur für ihr Alter repräsentiert sind.

Studien zu der Repräsentation in Kinderbüchern

Einer Studie zufolge haben 35% der in Deutschland lebenden Kinder ein Migrationshintergrund, deutsche Kinderbücher bilden diese Realität aber nicht wirklich ab. Forscher des Cooperative Children’s Book Center (CCBC) fanden heraus, dass der Anteil von Kinderbüchern von und/oder über nicht-weiße Menschen in den Jahren 1985 bis 2015 zwischen neun und 15 Prozent schwankte. Im Jahr 2016 stieg dieser Wert auf 22 Prozent von Büchern, die von nicht-weißen Personen handeln. Dabei gilt allerdings zu beachten, dass sich diese Studie nicht unbedingt auf deutsche Kinderbücher bezieht, sondern auf amerikanische. Trotzdem zeigt diese Studie einen langsamen Anstieg von Diversität in Kinderbüchern, es ist somit davon auszugehen, dass dies auch in Deutschland der Fall ist.

Die signifikante Rolle von „own-voices“ Autoren

Allerdings zeigen solche Studien auch, wie wichtig sogenannte „own-voices“ Autoren sind, wenn es um die Repräsentation und Diversität in Kinderbüchern geht. „Own-voices“ Autoren gehören zu unterrepräsentierten oder marginalisierten Personengruppen, die ihre eigene Perspektive in ihre Geschichten miteinbringen können. Denn der Anstieg von mehr Diversität in Kinderbüchern bringt auch die Gefahr mit sich, dass nicht-weiße Charaktere von weißen Autoren geschaffen wurden und diese in einer äußerst stereotypischen Art und Weise dargestellt sind. Das kann mehr Schaden anrichten, besonders für Kinder. Aus diesem Grund ist es wichtig für weiße Autoren, dass sie ihre Bücher von people of color Korrektur lesen und überprüfen lassen, ob die Repräsentation in ihren Büchern nicht von Vorurteilen oder Ähnlichem geprägt ist.

Darum ist Diversität in Kinderliteratur so wichtig

Es wurde schon einige Male in diesem Beitrag angedeutet, warum Diversität besonders in Kinderbüchern so wichtig ist. Kinder sind leicht zu beeinflussen, sie nehmen sich die Darstellung und das Geschehen in Büchern und Medien mehr zu Herzen. Durch eine gelungene Vielfalt von Charakteren mit unterschiedlichen Ethnien, Religionen und Sexualitäten erkennen Kinder schnell, dass auch unsere Realität bunt und vielfältig ist. Dies kann langfristig bewirken, dass Diskriminierung uns Rassismus in unserer Gesellschaft abnehmen – zumindest ist das die Hoffnung. Wenn Kinder nur Bücher mit fehlender Repräsentation lesen, wird ihnen ein falsches Bild, eine falsche Perspektive auf die Realität vermittelt. So sehen sie sich entweder selbst nicht in Büchern repräsentiert oder sie nehmen unabsichtlich an, dass ein weißer Protagonist immer noch die Normativität sein sollte.

Erfahre mehr zu diesem Thema in unserem neuen YouTube-Video

Dantse Dantse setzt ein Zeichen für mehr Inklusion in Deutschland

Dantse Dantse setzt mit seinen Büchern, besonders mit seinem KinderbuchKoffi & Bitacola: Zwei ungleiche und unglaubliche Detektive aus Afrika und ihre spannenden und lustigen Abenteuer“ ein Zeichen für mehr Diversität in Deutschland. Es ist der erste Teil einer Buchreihe, von der über 15 Bände geplant sind. Die in Afrika stattfindende Detektivgeschichte ist anders, lustig und gefüllt mit Abenteuer. Im ersten, illustrierten Band der Reihe folgen wir Koffi auf der Such nach einem Freund. Da kein anderes Kind mit ihm befreundet sein möchte, beschließt er, sich mit einem Tier anzufreunden. Viele Tiere wollen Koffis Freund werden, außer ein kleiner Affe, der sich ihm gegenüber frech und böse verhält. Werden Koffi und Bitacola am Ende des Buches zu ungleichen Freunden?

„Koffi & Bitacola“ – ein spannendes und lustiges Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft

Buchcover von Koffi & Bitacola
Koffi & Bitacola von Dantse Dantse

Das Buch ist erhältlich bei

indayi.de: Koffi & Bitacola: Zwei ungleiche und unglaubliche Detektive aus Afrika und ihre spannenden und lustigen Abenteuer – indayi edition

Amazon: Koffi & Bitacola: Zwei ungleiche und unglaubliche Detektive aus Afrika und ihre spannenden und lustigen Abenteuer (schwarz-weiß Ausgabe): Band 1: … sucht einen Freund – schwarz-weiß Ausgabe : Dantse, Dantse, Dantse, Sankara Dantse: Amazon.de: Books

Thalia: Koffi & Bitacola: Zwei ungleiche und unglaubliche Detektive aus Afrika und ihre spannenden und lustigen Abenteuer von Dantse Dantse – Buch | Thalia

Hugendubel: Koffi & Bitacola: Zwei ungleiche und unglaubliche Detektive aus Afrika und ihre spannenden und lusti (Buch (kartoniert)), Dantse Dantse (hugendubel.de)

Über den Autor und Verleger

Autorenbild Dantse Dantse
Autorenbild Dantse Dantse

Dantse Dantse stammt aus Kamerun und ist Experte für Ernährung, menschliche Verhaltens- und Persönlichkeitsentwicklung. Zudem ist er ein mehrfacher Bestsellerautor mit über 120 Büchern. Er schreibt Ratgeber, Romane und Sachbücher zu den Themen Gesundheit, Psychologie und Kindererziehung. Dantse Dantse ist außerdem Verleger, Gründer sowie sehr erfolgreicher Lebens- und Gesundheitscoach. Er arbeitet und lebt in Darmstadt.

Die Bücher von Dantse Dantse verändern das Leben tausender Menschen. Denn sie sollen helfen, den Horizont zu erweitern, die Welt ein Stück zu verbessern und Afrika zu ehren.

Seine innovative und unnachahmliche afrikanisch inspirierte Wissens- und Lebenslehre „DantseLogik“, www.dantse-logik.com, hat ihn zu einem begehrten Erfolgscoach gemacht hat. Mit ihr hilft er Menschen, ihre Ziele zu erreichen und nachhaltig ganzheitlich glücklich zu sein.

Sein Motto ist Aktion und gleichzeitig Programm. „Allein dein Erfolg ist meine Messlatte, dafür stehe ich mit meinem guten Namen und Ruf“. Dantse Dantse

Email: leser@dantse-dantse.com

Schriftsteller und Verleger: www.indayi.de

Wissenslehre: www.mycoacher.jimdo.com

Gründer: www.klicklac.de

Folge uns auf Instagram, Facebook, Twitter und TikTok!