Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Glück ist eine einfache Lebenseinstellung

Heutzutage haben wir eine falsche Vorstellung von einem glücklichen Leben. Geld müssen wir haben, einen tollen Partner, super Beruf und viele Freunde. Und vielleicht führt uns all das zu einem kurzen Moment des Glücks. Mehr aber auch nicht. Der Autor Dantse Dantse zeigt, wie wir mit uns und dem Glück umgehen müssen, damit es tatsächlich bleibt.

Glücklichsein ist eine Einstellung, kein Wunsch. Nur wer daran glaubt, wird und ist es auch. Egal, ob arm oder reich, krank oder gesund. Dieser Gedanke ist der richtige Weg und führt langfristig zu einem veränderten, positiven Lebensstil.

Das eigene Glück ist unsere eigene Verantwortung

Wer sein Glück von seinem Partner, einem anderen Menschen abhängig macht, macht sein ganzes Leben von dieser Person abhängig. Die Folgen, wenn sie verschwindet, sind einfach auszumalen. Immerhin fehlt nun derjenige, an dem man sein Glück festgemacht hat. Ein depressives Tief ist unausweichlich.

Gleiches gilt für materielle Dinge, denn auch sie sind vergänglich. Das teure Auto kann uns für einen kurzen Moment Glück bringen. Aber es kann ebenso in einen Unfall verwickelt sein, veralten und seine Fahrtüchtigkeit verlieren oder gar gestohlen werden. Umstände, die Stress bringen, keine Freude.

Das eigene Glück geht im ersten Moment also nur uns selbst etwas an. Statt eine andere Person sind es unsere inneren Werte, die es ausmachen. Negativ zu denken und nicht an sich zu glauben führen unweigerlich zu einem unglücklichen Leben. Wir haben es allein durch unsere Einstellung so vorprogrammiert. Auch unser Umgang mit schlechten Erlebnissen trägt dazu bei, ob wir glücklich sind oder nicht.

„Ich will glücklich sein“ vs. „Ich werde glücklich sein“

Ein Wunsch wird immer nur ein Wunsch bleiben. Soll dieser in Erfüllung gehen, muss sich etwas verändern. Im Falle des Glücks betrifft es vor alle die innere Einstellung, mit der wir durch das Leben gehen. Wichtig ist daran zu glauben, tatsächlich glücklich zu werden, denn es ist dieser Gedanke, diese Einstellung, die uns zu unserem Glück führt. Es hört sich einfach an, aber warum leben wir mittlerweile nicht mehr nach dieser Regel? Wie kann es sein, dass uns die Gesellschaft derart verändert hat, dass wir denken, nur durch den Konsum und eine stabile Beziehung glücklich zu werden? Warum machen wir den Wunschgedanken nach einem glücklichen Leben nicht wirklich?

Autor Dantse Dantse ist tatsächlich glücklich

Und er möchte es nicht für sich behalten. In seinem Buch erklärt er, was Glück ist, was es bedeutet, glücklich zu sein und wie wir diese Einstellung in uns installieren können. Er ist der Meinung, dass niemandem sein eigenes Glück vorenthalten werden darf und nennt deshalb zwei praktische Rituale, die das Leben eines jeden verändern können!

Bibliographische Angaben

„Die 4 Glückssäulen der Primitiven“ erscheint am 17.03.2016 bei indayi edition. ISBN 978-3-946551-45-4, Taschenbuch, ca. 232 Seiten, 19,99€. Auch erhältlich als E-Book.

Diese Pressemitteilung ist an die Kapitel A. 8 „Wovon Glück nicht abhängt: Was ist entscheidend, um glücklich zu sein?“ und A. 9 „Die bewusste Einstellung glücklich zu sein ist die Vorbedingung zum Glücklichsein“ angelehnt.

Über den Autor und Verleger Dantse Dantse

Der Autor Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige Themen, zu denen der Coach und Erfolgsautor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich Bücher veröffentlicht hat.

Seit 2015 ist Dantse Dantse auch Verleger. Mit seinem Verlag indayi edition will er einen Akzent setzen: Menschen mit Migrationshintergrund und besonders jungen afrikanischen Autoren die Möglichkeit geben, mit ihren Büchern das deutsche Publikum zu begeistern. Ferner soll indayi edition eine wichtige Rolle für die Integration spielen und durch die deutsche Sprache die Menschen zusammenbringen.  

WARNUNG:

Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt

www.indayi.de

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu