Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Spruch des Tages 18. April 19 „Subtiler sexueller Missbrauch – Alarmsignale“

Unser Spruch des Tages am Donnerstag, den 18. April 19 „Subtiler sexueller Missbrauch – Alarmsignale“:

Angststörung? Burnout? Subtil sexuell missbraucht durch Mama und Papa, ohne Erinnerung …

Diese Alarmsignale können auf einen subtilen sexuellen Missbrauch in deiner Kindheit hinweisen.

Du bist vielleicht einer dieser Menschen? Auf den ersten Blick scheint es aber nicht so? Es gibt eigentlich überhaupt keinen Grund, an Essstörungen wie Bulimie, Magersucht, Übergewicht, an Depression und anderen psychischen Krankheiten, an Schlafstörungen, chronischem permanentem Unwohlgefühl und dauernder Unzufriedenheit, an schlechter Laune, Angst, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Kraftlosigkeit, Lustlosigkeit zu leiden? Es sollte keinen Grund geben, Minderwertigkeitskomplexe, fehlendes oder niedriges Selbstvertrauen und Kontrollzwang zu haben, aber sie sind da? Warum die negativen Dinge deine Gedanken beherrschen, kannst du nicht erklären? Sie gehen auch nicht weg egal, was du versuchst? Es gibt keine Erklärung, warum du immer wieder Kopfschmerzen, Migräne, Durchfall, Unterleibsschmerzen, Blasenentzündungen, Nervenzusammenbrüche, Bauchschmerzen, Hautinfektionen, Schwindelgefühle, Herzrasen oder Hormonstörungen hast? Keine Erklärungen dafür, warum du dich nicht magst, deinen Körper oder dein Aussehen hasst, dich selbst verletzt oder gar Selbstmordgedanken hast? Therapien und jede andere Hilfe helfen dir nicht oder nur kurz und lassen möglicherweise neue Probleme entstehen?
Dann solltest du unbedingt Dantse Dantses Buch „SÜNDIGE UND GEHEIME FAMILIENSEXUALITÄT“ lesen. Es könnte deine Erlösung sein. Die beste Therapie, die du je bekommen hast, denn all Symptome könnten Signale für einen subtilen sexuellen Missbrauch in deiner Kindheit sein, durch Mama und Papa, ohne Erinnerung.

aus: „SÜNDIGE & GEHEIME FAMILIENSEXUALITÄT“ von Dantse Dantse

Spruch des Tages, sexueller Missbrauch, subtiler Missbrauch, Vergewaltigung, sexueller Übergriff, Familiensexualität, Verwandte, im Namen der Liebe Kindheit, Tabu, Trauma, verdrängen, vergessen, Schweigen, ohne Gewalt, ohne Beweise, aus Liebe,  Folgen sexueller Misshandlung, Symptome, körperliche Folgen, psychische Leiden, Depressionen, Panikattacken, Kontrollzwang, Bulimie, Burnout, Angststörung

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu