Veröffentlicht am

Dantses Erziehungstipps – Überbehütete Kindheit und Helikoptereltern: Eltern als Energie-Vampire

Wie wir Eltern durch unsere Erziehung unsere Kinder immer schwächer, antriebsloser, ängstlicher, unfähiger und vor allem immer unglücklicher machen – und alles im Namen der Liebe

 

Teil 1:
Überbehütung und Helikoptereltern

Wir machen unsere Kinder durch unsere Erziehung schwach und dadurch werden wir stärker.

Warum werden unsere Kinder immer unglücklicher?

Der erste Grund sind wir Eltern selbst.

Wir sind Energie-Vampire, denn wir machen uns über die Schwäche unserer Kinder stark und wertvoll und rauben ihnen dadurch aus Liebe die Energie. Ein Erziehungsstil, bei dem wir nicht zulassen, dass die Kinder selbst ihre Wege und Lösungen suchen, macht die Kinder von uns Eltern abhängig. Wenn wir schon bei kleinen Schwierigkeiten immer unsere Hilfe anbieten und aufpassen, dass die Kinder keine Fehler machen, fühlen wir uns als stolze Helfer, aber die Kinder fühlen sich unsicher und unfähig.

Wir sehen im Helfen unseren Lebenssinn und stellen uns gerne als die guten Menschen dar, die alles für ihr Kind tun würden. Aber das ist Selbsttäuschung! Die beste Art jemanden abhängig und unselbstständig zu machen ist es, ihm ständig zu helfen. Auf den ersten Blick klingen Aussagen wie: „…lass dir doch helfen!“ oder „…sag einfach, was du brauchst, ich tue es für dich…“ selbstlos, aber am Ende ist es ein Stil, der den Helfenden stärkt, weil er sich gebraucht fühlt und den Hilfesuchenden schwächt, weil er sich nicht entwickeln kann.

Kinder, die mit diesem Erziehungsstil aufwachsen, fühlen sich abhängig, hilflos und entwickeln ein negatives Selbstbild. Sie haben Selbstzweifel und Gedanken wie: „…ich bin hilflos…“, „…alleine schaffe ich das nicht…“ und „…ich bin nichts wert…“. Jede erfolgreiche Hilfe bedeutet für die Kinder eine Schwächung des Selbstwertgefühls und verhindert so eine normale und gesunde seelische Entwicklung.

Erwachsen zu werden bedeutet für Kinder, step-by-step die volle Verantwortung über sich selbst zu übernehmen. Dieser Prozess ist sehr wichtig für das Selbstvertrauen der Kinder und muss von uns unterstützt werden! Also lass dein Kind frei! Damit es eine glückliche Kindheit hat.

Weitere afrikanisch inspirierte Tipps und Tricks, wie du Erziehungsfehler vermeidest, findest du in Dantse Dantses Erziehungsratgebern – die beste Erziehungsberatung mit allen Erfahrungen aus seinem Coaching.

 

Schlagworte: Erziehung, Erziehungsberatung, Coaching, glückliche Kindheit, Kinderpsychologie

 

Folge uns hier:
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Melde dich für unseren Newsletter an:
http://indayi.de/newsletter

 

KOMMENTAR VERFASSEN

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu